Extrem: 16-Jährige lässt seit 3 Jahren ihre Fingernägel wachsen.

Simone Taylor ist 16 Jahre alt und ein fröhlicher Teenager. Nur ein Detail an ihr ist ungewöhnlich und für einige Betrachter vielleicht gewöhnungsbedürftig.

Sie hat sich seit August 2014 nicht mehr die Fingernägel geschnitten. Die gekrümmten Krallen, die ihr mittlerweile gewachsen sind, sind zwar fast 15 Zentimeter lang, allerdings immer sehr sorgfältig gepflegt und lackiert.

Simone musste neu lernen, mit den Meganägeln zu schreiben, zu tippen und ihre Kleidung zu knöpfen. Um eine Tastatur bedienen zu können, muss sie ihre Fingerknöchel benutzen.

Im Sportunterricht kann sie nur mit Mühe Volleyball oder Basketball spielen und bekommt daher schlechte Noten - aber sie weigert sich, der Aufforderung ihrer Lehrer nachzukommen und die Nägel zu stutzen.

Sie reinigt und pflegt ihre Nägel jeden Tag mit Hingabe und diese sind daher vielleicht extrem, aber gesund und kräftig.

Nur ein einziges Mal hat sich Simone einen Nagel abgebrochen, als sie über ein eisernes Gittertor kletterte. Doch Nagelkleber reparierte den Schaden zu ihrer Zufriedenheit.

Auf Social-Media-Kanälen erfährt sie für ihre prächtigen Nägel viel Bewunderung, aber auch Häme und Beschimpfungen. Simone aber zeigt Rückgrat und steht zu ihren "Klauen".

Wie sie ihre Hände schmückt und trägt muss schließlich niemandem als ihr selbst gefallen.

Quelle:

Unilad, Instagram

Kommentare

Auch interessant