Rührend: Kranke Mutter tanzt mit Sohn auf dessen Hochzeit.

Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Sie tritt häufig schon im jungen Erwachsenenalter auf und macht sich durch Gefühlsstörungen, Sehprobleme, Muskellähmungen oder Gleichgewichtsstörungen bemerkbar.

Auch Amy Winn leidet seit ihrem 31. Lebensjahr unter dieser Erkrankung, durch die sie mittlerweile an den Rollstuhl gefesselt ist. Doch auf der Hochzeit ihres Sohnes Stephen erhebt sie sich plötzlich und erfüllt ihm seinen sehnlichsten Wunsch ... 

Plötzlich ist sie in der Lage, mit ihrem Sohn zu tanzen. Alle Anwesenden sind emotional tief berührt. Dies war ein wirklich schöner Moment für die ganze Familie, die Amy mithilfe von Spenden eine Stammzelltherapie in Los Angeles ermöglichen will. Dazu haben sie eine Spendenseite für die tapfere Mutter eingerichtet. Alle hoffen, dass die Behandlung dazu führt, dass Amy wieder ein lebenswerteres Leben führen kann. Denn Stephens Mutter ist derzeit auch im Alltag auf fremde Hilfe angewiesen.

Kommentare

Auch interessant