Mann rettet kleinem Mädchen im Supermarkt das Leben.

Die Überwachungskamera eines Supermarktes hat zufällig eine Geschichte aufgezeichnet, bei der einem vor Schreck das Herz stehen bleiben könnte.

Eine verängstigte Mutter läuft plötzlich in das Geschäft hinein, in ihren Armen ihre leblose kleine Tochter. Die Frau bittet um Hilfe für ihr Kind, denn es atmet nicht mehr.

Die Kunden, die Kassierer und der verzweifelte Vater des Kindes versuchen alles, um das Mädchen wieder zu sich zu bringen, aber nichts hilft. Eine Frau telefoniert und ruft einen Notarzt, aber das Kind regt sich nicht, und die hilflos Wartenden werden immer panischer.

Da greift ein großer, muskulöser Mann mit dunklen Tätowierungen nach dem Mädchen, zieht es aus den Armen seiner Eltern und legt es auf den Kassentisch ...

Dank der Atemspende des Mannes atmet das kleine Mädchen wieder und beginnt, sich zu regen. Was für eine Erleichterung!

Der Mann ist ein echter Held und Retter in der Not. Ein großes Glück, dass er so ruhig und besonnen blieb und handeln konnte. Die feste Umarmung, in die der dankbare Vater ihn schließt, kann man geradezu spüren.

Quelle:

Rolloid, Youtube

Kommentare

Auch interessant