Feuerwehrmann rettet auf seiner Hochzeit Gast vor dem Ersticken.

Cody und Kelly Campbell sind überglücklich. Umgeben von Freunden und Familie feiern sie in einem rustikalen Country Club in Rancho Santa Margarita, im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, ihre Hochzeit und alles ist perfekt.

Cody ist Feuerwehrmann der Stadt Los Angeles und während manche der Gäste Ansprachen halten, fallen von einem seiner Freunde auch die Worte: „Sollte ich jemals die Hilfe eines Feuerwehrmannes brauchen, dann hoffe ich, du kannst es sein, oder jemand, der so ist wie du.“

Während das Brautpaar zusammen mit den anderen Gästen lacht und applaudiert, ahnt niemand, wie ernst die Situation gleich werden würde. Während einer weiteren Hochzeitsrede hört Cody plötzlich seine Mutter aufschreien. 

Youtube/Inside Edition

Einer Dame steckt ein Stücks ihres Steaks in der Kehle. Sie ringt verzweifelt nach Luft und ihr Gesicht verfärbt sich dunkel. „Sie erstickt, sie erstickt!“ kann Cody verstehen, springt von seinem Stuhl auf und stürmt ohne nachzudenken in die Richtung, in die seine Mutter deutet.

Youtube/Inside Edition

Er ist in Sekundenschnelle bei ihr, umfasst sie von hinten und wendet das Heimlich-Manöver an – eine Technik, mit der man die Luftwege eines Menschen befreien kann, wenn dieser an etwas zu ersticken droht.

Die Nothilfe funktioniert, die Frau spuckt das Stück Fleisch aus und kann wieder atmen. Die erleichterte Gesellschaft lässt den Bräutigam hochleben und seine Braut strahlt vor Stolz auf ihren Helden.

Einer der Hochzeitsgäste filmte die Feier und hat den dramatischen Moment auf Video festgehalten. Ein Bericht mit der Sequenz kann hier angesehen werden (auf Englisch):

Auf Codys Nerven und sein Training als Lebensretter kann man sich verlassen – egal, unter welchen Umständen. Ein ordentlicher Schreck, aber was für ein guter Anfang für eine glückliche gemeinsame Zeit!

Kommentare

Auch interessant