Versteckte Botschaft in 60 Jahre altem Brautkleid aus dem Trödelladen.

Das St. Gemma Hospiz im britischen Leeds besitzt seinen eigenen Secondhand-Laden, der sich vor allem auf gebrauchte Hochzeitskleider spezialisiert hat. Als Mitarbeiterin Nicola die Kartons mit neuen Spenden durchsieht, fällt ihr ein Schmuckstück ins Auge: Ein wunderschönes Hochzeitskleid aus den 50er Jahren, mit Spitze und Stickereien. An das Kleid hat der anonyme Spender einen handgeschriebenen Zettel geheftet.

pin

„Ich wünsche jeder Frau, die dieses Kleid auswählt, dass sie ebenso schöne 56 Jahre mit ihrer geliebten zweiten Hälfte verbringen darf, wie ich das getan habe. Es waren glückliche Jahre. Ich war ein glücklicher Mann, dass ich mit so einer wunderbaren Frau wie meiner verheiratet sein durfte", steht darauf geschrieben. 

pin

Nicola ist so gerührt, dass sie unbedingt herausfinden möchte, wer der Autor dieser emotionalen Botschaft ist. Sie stellt Fotos des handgefertigten Kleides ins Netz, in der Hoffnung, den Spender zu finden. Mit Erfolg: Es ist ein 85-jähriger Witwer, der nur eine halbe Autostunde entfernt vom Laden wohnt. Nachdem er über 50 Jahre mit seiner großen Liebe verbringen durfte, hat ihn der Tod seiner geliebten Frau schwer getroffen. „Aber er sagte, dass dieses Hochzeitskleid schon eine wunderschöne Geschichte erlebt habe und es nun seine Reise fortsetzen solle", erzählt Nicola. 

ebay

Das einmalige Stück wird für über 3.500 Euro auf Ebay versteigert und der Erlös einem guten Zweck gespendet. Nun wird es hoffentlich einer anderen Braut ein ebenso erfülltes Leben voller Liebe bringen wie seiner Vorgängerin. 

Quelle:

Little Things

Kommentare

Auch interessant