Sein letzter Wunsch ist es, seine Tochter heiraten zu sehen.

Candice Hammond aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Georgia steckt mitten in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, als sie eine furchtbare Nachricht bekommt: Ihr Vater Steve, der schon lange mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, wurde in die Intensivstation eingeliefert. Die Ärzte wissen nicht, wie viel Zeit ihm noch bleibt.

Facebook/julieschandolph

Es ist ein schwerer Schlag für die ganze Familie. Denn es war schon lange Steves größter Wunsch, seine Tochter zum Altar zu führen.

Facebook/julieschandolph 

Da entscheiden sich Candice und ihr Verlobter Thomas für einen ganz besonderen Schritt. Eigentlich war die Trauung erst für den 1. Oktober angesetzt. Doch damit Steves sehnlichster Wusch in Erfüllung geht, verlegen sie die Hochzeit kurzfristig vor. Sie wird im Krankenhaus stattfinden! Candice holt sich am Krankenbett den Segen ihres Vaters, und dann beginnt die Zeremonie.

Facebook/julieschandolph

Candice' Mutter erzählt nachher: „Es war so großartig. Alle Leute haben eifrig mitgeholfen, damit wir es wahrmachen konnten.“ Und so sieht Steve von seinem Bett aus, wie seine Tochter in ihrem wunderschönen Brautkleid vor ihren Verlobten tritt. Als der Pfarrer fragt, wer Candice freigibt, hebt er seine Hand. Er weiß, dass sie bei Thomas in guten Händen ist.

Facebook/julieschandolph 

Als dann schließlich das Jawort fällt, kann niemand die Tränen zurückhalten. Eine Mischung aus Freude und Trauer füllt das Krankenzimmer. Denn alle wissen, was für eine besondere Szene sich hier gerade abspielt.

Facebook/julieschandolph

Alle Anwesenden sind tief berührt. So sagt die Fotografin nach der Trauung: „Jedes Mädchen träumt davon, dass ihr Vater sie zum Altar führt. Und unter diesen schwierigen Umständen hat Steve genau das getan. Ich habe noch nie so viel Liebe in einem Raum erlebt.“ Wirklich großartig, was diese Familie da auf die Beine gestellt hat. Steve konnte die Erinnerung an die Hochzeit mit seiner Tochter mitnehmen und ist sicherlich sehr stolz auf sie.

Kommentare

Auch interessant