Durch Schussverletzungen entstellte Frau erhält neues Gesicht.

Connie und Tom Culp kennen sich, seit sie 15 Jahre alt sind. Sie verliebten sich ineinander, alles schien perfekt. Das Paar heiratete und bekam 2 Kinder. Natürlich gab es auch ab und zu Streit, aber das war noch im Rahmen des Erträglichen. Connie war eine sehr schöne Frau, und das rief bei Tom manchmal Eifersucht hervor. 

„Er war so eifersüchtig, weil es aussah, als wolle mich jeder haben. Das Problem waren aber nicht die Männer. Die Kunden mochten mich und meine Kolleginnen genauso“, erzählt Connie. Das Paar hatte jedoch auch einige finanzielle Probleme und Sorgen: „Wir beide waren gleichberechtigte Eigentümer einer Bar, aber wir nahmen nicht genug Geld ein. Diese Probleme wirkten sich auch negativ auf unsere Beziehung aus“, erklärt sie weiter. Doch das alles sind immer noch Probleme, die manch andere Paare auch haben. 

YouTube/ Barcroft TV

Tom war sehr leidenschaftlich, hatte aber auch mit starken Stimmungsschwankungen zu kämpfen. Manchmal verlor er die Kontrolle über sich und sein Verhalten. Dann schlug er Connie. Sie vergab ihm immer wieder, weil sie wusste, dass er unter Druck stand. Sie dachte, das passiere ja schließlich vielen Frauen, und sie sei nicht die Einzige. Außerdem wusste Connie, dass Tom sie noch genauso liebte wie zu Beginn ihrer Beziehung. Er machte nur gerade eine schwere Zeit durch. Danach und wenn die finanzielle Situation des Paares sich wieder entspannt habe, werde alles wieder besser, so hoffte sie.

Manchmal wurde Tom aber so wütend, dass er Connie gegenüber Drohungen aussprach. Einmal sagte er, dass er sie umbringen werde. Connie wusste nicht, was sie tun sollte. Wie sollte sie damit umgehen? Würde sich Tom jemals wieder ändern? „Das Schlimmste waren seine Worte und die täglichen Belästigungen. Das waren dunkle Wolken, die über uns schwebten, aber ich habe niemals gedacht, dass so etwas passieren würde. In dieser Nacht hat er seinen Verstand verloren“, erzählt Connie. 

YouTube/ Barcroft TV

In jener verhängnisvollen Nacht im September 2004, von der Connie spricht, gab es einen riesigen Streit zwischen den beiden, weil sie mit einem anderen Mann gesprochen hatte. Und dann passierte das Unfassbare: Ihr „liebevoller“ Tom verwandelte sich plötzlich in ein wütendes Monster. Er zückte eine Waffe und schoss seiner Frau mitten in ihr hübsches Gesicht – und hinterließ ein Loch. 

YouTube/ Barcroft TV

Connie beschreibt den wohl schlimmsten Augenblick ihres Lebens: „Ich erinnere mich an den Moment, als er die Waffe auf mich richtete. Ich erinnere mich an den Moment, als er auf mich schoss. Die Psychologen glaubten mir nicht, aber es ist die Wahrheit: Ich habe nichts vergessen.“

Nach diesem Vorfall lebte Connie jahrelang mit einem Loch mitten in ihrem Gesicht. Sie war entsetzlich entstellt, und ihr Ehemann saß im Gefängnis. Ihre Nase, ihre Wangen und ihre Lippen waren vollkommen zerstört. 

YouTube/ Barcroft TV

Aber im Dezember 2008 änderte sich Connies Schicksal. Sie bekam endlich eine Gesichtstransplantation. Das war übrigens die erste dieser Art, die in Amerika durchgeführt wurde. Sie dauerte ganze 23 Stunden. Besonders wichtig war es den Ärzten natürlich, dass Connies Haut die fremde Haut nicht abstößt. Doch das ist glücklicherweise auch nicht passiert.

Heute kann Connie ein normales Leben führen: „Es ist nicht mein Gesicht, aber das ist mir egal. Ich bin glücklich damit“, berichtet sie.  

YouTube/ Barcroft TV

Connie hat aber noch eine wichtige Botschaft an alle Frauen: „Pass auf, was dein Mann zu dir sagt. Wenn er sagt, dass er dir etwas antun wird, wird er es tun.“ Weiterhin warnt sie: „Es wird nicht besser. Es wird einfach nicht besser.“ 

Schau dir das Video (auf Englisch) an, in dem über die traurigen Folgen der kranken Beziehung zwischen Connie und Tom berichtet wird: 

Beleidigungen, Drohungen oder Schläge sind kein „Versehen“. Es sind Alarmsignale für etwas Schlimmeres, das zu einem späteren Zeitpunkt geschehen kann. Connies Geschichte soll andere Frauen darauf aufmerksam machen, wie schnell eine Situation im Streit eskalieren und welche katastrophalen Folgen das haben kann. 

Connie hat nun ein neues Gesicht und die Scheidung von ihrem Mann eingereicht. Jetzt kann sie endlich ein neues Leben beginnen.

Kommentare

Auch interessant