Weil Taxifahrer zu müde: Passagierin übernimmt einfach das Steuer.

Cristina Tan von den Philippinen möchte sich einfach nur im Taxi nach Hause fahren lassen. Aber die Fahrt endet ganz anders als geplant! Während sie mit dem Taxifahrer ins Gespräch kommt, erfährt sie, dass der Mann bereits 70 Jahre alt ist, aber immer noch fährt, um seine Familie zu unterstützen. Schließlich gibt er zu, dass er bereits so müde ist, dass sie sich lieber ein anderes Taxi suchen solle, da er in seinem Zustand nicht mehr fahren sollte. Doch Cristina hat eine viel bessere Idee: Sie übernimmt das Steuer!

Es braucht ein wenig Überzeugungsarbeit, doch schließlich lässt sich der 70-Jährige auf dem Rücksitz nieder - und schläft sofort ein! "Er schnarchte sogar", berichtet die Filipina auf ihrer Facebook-Seite. Ihren Job macht die junge Frau so gut, dass manche sogar versuchen das Taxi anzuhalten, um damit chauffiert zu werden, ohne zu wissen, dass der eigentliche Fahrer selig auf dem Rücksitz schlummert.

Den alten Mann bringt Cristina im Gefährt sicher nach Hause. Und als Andenken von ihrem Rollentausch behält sie ihren Selfie-Schnappschuss vom Fahrersitz. 

Kommentare

Auch interessant