Intimes Foto von Hebamme und frischgebackener Mutter geht um die Welt.

Ein Bild sagt oftmals mehr als 1000 Worte. Das gilt auch für dieses Foto, das die Fotografin Katie Lacer aus Kentucky (USA) nach einer Entbindung aufgenommen hat. Es zeigt wie Hebamme Dawn Moravec eine völlig erschöpfte frischgebackene Mutter nach der Geburt auf die Toilette begleitet und ihr eine eisgekühlte, schmerzlindernde Binde in die Unterhose einlegt.

Doch vielmehr zeigt es, mit wie viel Herzblut, Verständnis, Geduld und unerschöpflicher Kraft die Geburtshelferinnen die Schwangeren bei diesem kleinen Wunder namens Geburt begleiten - und noch danach. Nicht nur die vierfache Mutter und Autorin Jill Krause fühlt sich durch das intime Foto berührt:

"Ich werde niemals die Gesichter der Schwestern vergessen, die mir auf die Toilette gefolgt sind, nachdem ich jedes meiner Babys zur Welt gebracht habe. Der Moment, in dem ich so verletzlich, so müde war, verängstigt und zitternd. Mein geschwollener Bauch entleert sich, meine Scham habe ich schon lange verloren. Sie haben mich mit so viel Wärme und Würde behandelt. Dieses Foto meiner Freundin erinnert mich wieder an diese Zeit. Großes Lob an alle Schwestern und Hebammen!" 

Über 124.000 Menschen haben auf das Facebook-Foto bereits reagiert, so auch diese Kommentatorin: "Niemand spricht wirklich über die Momente danach, wenn alle deine Würde hinfort ist und Dinge mit deinem Körper geschehen, von denen man niemals dachte, dass sie möglich seien. Alles tut weh und man ist voller Ehrfurcht und möchte irgendwie auch ein bisschen sterben. Die Hebammen wissen all das und ich kann ihnen nicht genug danken." 

Dem kann man nicht viel mehr hinzufügen: All denen Menschen, die dabei helfen neues Leben auf die Welt zu bringen und sich so aufopferungsvoll um die Mütter kümmern, gebührt unsere ganze Bewunderung! 

Quelle:

Buzzfeed

Kommentare

Auch interessant