Mitfühlend: Busfahrerin rettet kleinen Jungen aus der Kälte.

Spät abends in der Stadt Milwaukee in Wisconsin (USA) lenkt die Busfahrerin Denise Wilson ihren Bus durch die Straßen. Als sie gegen Mitternacht gerade ihre Pause nehmen will, bemerkt sie eine kleine Gestalt, die weinend den Gehweg entlangstolpert.

Es ist ein kleiner Junge, erst 5 Jahre alt, in viel zu kurzen, dünnen Hosen und ohne Jacke. Denise tritt auf die Bremse und tut das einzig Richtige ...

?rel=0&showinfo=0&iv_load_policy=3

Denise wärmt und beschützt den kleinen Jungen, bis die Polizei eintrifft und sich um ihn kümmern kann. Wie sich herausstellt, hatte er sich verlaufen und nicht mehr zu seinen Eltern zurückfinden können. Diese sind überglücklich und erleichtert, ihn wohlbehalten wiederzusehen.

Wie Denise gehandelt hat, mag uns allen selbstverständlich erscheinen. Aber das macht ihre gute Tat nicht weniger wunderbar.

Quelle:

Youtube

Kommentare

Auch interessant