Nach 50 Jahren: Grund für versteckten Geldschatz der Frau gibt Ehemann zu denken.

Ein Mann und seine Frau waren seit über 50 Jahren verheiratet. Sie haben alles miteinander geteilt, außer einer einzigen Sache. Die Frau hatte einen alten Schuhkarton ganz oben im Kleiderschrank, den ihr Mann nicht berühren durfte. Der Mann hat sich nichts dabei gedacht und nie nach dem Inhalt gefragt. Irgendwann hatte er die Kiste schon komplett vergessen. Bis zu dem Tag, an dem seine Frau ins Krankenhaus musste.

Imgur

Weil sie dachte, es könnte mit ihr zu Ende gehen, erlaubte sie ihrem Mann zum allerersten Mal, in den Karton zu schauen. Er stieg auf die Leiter, nahm den Karton aus dem Schrank und schaute hinein. Als er den Inhalt sah, ist er fast vom Stuhl gefallen: Darin waren zwei gehäkelte Puppen - und 95.000 Dollar!

Imgur/waylon

Fassungslos fuhr er ins Krankenhaus und bat seine Frau um eine Erklärung. Sie sagte: „Kurz vor unserer Hochzeit sagte meine Großmutter zu mir, dass das Geheimnis einer erfolgreichen Ehe wäre, niemals zu streiten. Falls ich jemals sauer auf dich wäre, sollte ich ruhig bleiben und eine Puppe häkeln.“ Der Mann war sichtlich gerührt. Es lagen nur zwei Püppchen in der Kiste, also war sie in all den Jahrzehnten nur zwei Mal sauer auf ihn. Überwältigt gab er seiner Frau einen Kuss. Dann fragte er, woher eigentlich das ganze Geld käme. „Oh“, sagte sie, „das ist das Geld, das ich mit dem Verkauf der Puppen verdient habe.“

Imgur/HumdrumGiraffe

Eine bewundernswerte Frau, die sich so für ihre Ehe eingesetzt hat. Dieser kleine Denkzettel kommt fast ein wenig spät, aber er hat gesessen. Teile die Geschichte einer lebensklugen Dame.

Quelle:

littlethings

Kommentare

Auch interessant