Erstaunlich: Mann mit 2 Penissen berichtet über sein Sexleben.

Manchmal treibt die Natur seltsame Blüten. Ein US-amerikanischer Mittzwanziger, der anonym bleiben möchte, wurde mit einem seltenen Defekt geboren. Der Grund für seinen Wunsch nach Diskretion ist nicht überraschend.

wurst

Sein Pseudonym verrät das Geheimnis: „DoubleDickDude“ oder „DiphallicDude“ (auf Deutsch etwa: Doppelschwanztyp oder diphallischer Kerl). DDD wurde mit zwei funktionierenden Penissen geboren.

Diese Genitalfehlbildung wird als „Diphallie“ bezeichnet und tritt beim Menschen nur einmal unter ungefähr 5,5 Millionen Neugeborenen auf. Dennoch gab DDD preis, was es bedeutet, anders zu sein.

Im Jahre 2014 beantwortete er unter seinem Pseudonym viele Fragen zu seinem Sexleben und seiner Jugend. „Ich weiß nicht genau, wann mir klar wurde, dass ich anders bin – als meine Eltern sagten, dass ich wegen meinen zwei Penissen besonders sei und darüber nicht sprechen sollte, vertraute ich ihnen.“

hose

Lange Zeit konnte sich DDD als normaler Junge ausgeben. „Nach der Pubertät […] verheimlichte ich weiterhin meine Situation. Ich trug mehrere Paar Unterhosen und habe mich nie in der Umkleidekabine nackt ausgezogen.“

Erst am Ende seiner Schulzeit wurde bekannt, dass er mit zwei Penissen geboren wurde. „Nur zwei Leute in der Schule sahen sie. Meine Freundin, mit der ich das erste Mal hatte, und ein Freund.“

„Sie flippte nicht aus, oder reagierte negativ, doch Gerücht kamen auf – zweifellos von ihr. Mein Freund verteidigte mich und wurde dann von Fieslingen als schwul gebrandmarkt, so wie ich.“

Sein Vater unterstützte ihn voll und ganz. „Mein Vater war ein großartiger Mann, möge er in Frieden ruhen. Ich wünschte, dass viele andere Väter genauso mitfühlend, liebend unterstützend wären, wie er.“

Trotz, oder wegen seiner Eigenart hatte DDD ein abwechslungsreiches Sexleben. „Ich hatte keine Lust mehr auf One-Night-Stands und wollte eine Beziehung. Als ich 2014 an die Öffentlichkeit ging, befand ich mich in einer Dreier-Beziehung – mit einem Mann und einer Frau, die ich als Paar kennen lernte.“

würste

„Die Beziehung hielt etwas mehr als zwei Jahre und seitdem bin ich solo und genieße das Leben“, schrieb DDD.

Da er bisexuell ist, kennt er die Reaktionen beider Geschlechter, wenn er mit ihnen intim wird. Seiner Erfahrung nach ist es schwerer vorauszusagen, wie Frauen reagieren. Männer hingegen sind immer schockiert und dann fasziniert, weshalb er öfter unerwartet Verkehr mit Männern, sogar heterosexuellen, hatte, als mit Frauen.

Er kann beide Penisse zum urinieren und ejakulieren benutzen. Jedoch ist dies für ihn nicht angenehm und zählt zu den Nachteilen seiner Anomalie. Außerdem stimulieren beide Glieder seine Prostata, weswegen er unter einer erhöhten Spermaproduktion leidet.

zweip

„Meine Prostata spielt verrückt, wenn ich nicht oft genug ejakuliere. Ich bin wohl der einzige Kerl auf Erden, der einen wirklich guten Grund hat, wenigstens einen Orgasmus pro Tag zu haben.“

DDD möchte weiterhin anonym bleiben und zieht lediglich Profit aus seinem veröffentlichten Buch. Er selbst ist überzeugt, dass es kein Problem ist, anders zu sein und hat sein Leben gut im Griff.

Wer nicht zart besaitet ist, kann auf seinem Twitter-Account unzensierte Bilder finden.

Kommentare

Auch interessant