Millionär bietet Freundin 75.000 Dollar, wenn sie sein Kind abtreibt.

Als das New Yorker Model Elmira Naymark über den Bekanntenkreis den 29-jährigen Ron Ozer kennenlernt, glaubt sie, ihren Traumprinzen gefunden zu haben. Der charmante Jungunternehmer und Millionär nimmt die 32-Jährige mit zu den schönsten Plätzen der Welt und überhäuft sie mit teuren Geschenken. Doch nach zwei gemeinsamen Jahren findet der Liebestaumel ein jähes Ende: Nämlich genau in dem Moment, als Elmira Ron im Januar gesteht, schwanger zu sein. 

Laut der jungen Frau zeigt ihr Freund plötzlich eine ganz andere Seite. Er will sie dazu zwingen, das Kind abzutreiben. Als sie sich weigert, beschimpft er sie als 'widerlich' und 'Müll', schreit ihr 'Ich hasse dich' ins Gesicht. Elmira hält trotzdem an der Entscheidung fest, das Kind zu behalten. Dann bekommt sie von einem Kollegen Rons diese Textnachricht: "Er ist bereit, dir eine Menge Geld zu geben, wenn du dich darum kümmerst. Er hätte kein Problem mit einer Summe von 50.000 - 70.000 Dollars." 

Elmira denkt gar nicht erst daran, auf das Angebot einzugehen. Stattdessen bringt sie im September ihr Baby auf die Welt, ein kleines Mädchen. Statt auf einer Yacht um die Welt zu segeln, zieht die 32-Jährige zurück zu ihrer Mutter und versucht, sich und die Kleine durchzubringen. Ihren millionenschweren Ex-Freund verklagt sie nun auf Unterhalt für das Kind, um dem Mädchen ein Leben bieten zu können, das dem Vermögen ihres Vaters gerecht ist. So unromantisch enden Märchen wohl im echten Leben...

Quelle:

Daily Mail

Kommentare

Auch interessant