Video: 17-jähriges Adoptivkind bringt bei X-Factor den Saal zum Weinen.

Emmanuel Kelly wird inmitten der Kriegswirren im Irak geboren. Er und sein Bruder kommen mit unterentwickelten Gliedmaßen zur Welt und werden von der Mutter in einem Schuhkarton ausgesetzt. Eine Nonne bringt sie in ein örtliches Waisenhaus. Dort findet sie vier Jahre später die Australierin Moira Kelly, die die beiden zunächst nur zu medizinischen Betreuung mit in ihre Heimat nimmt. Doch die Frau verliebt sich in die Kinder und wird ihre Adoptivmutter. 17 Jahre später ist Emmanuel zu einem warmherzigen und fröhlichen Teenager aufgeblüht, mit einem besonderen Talent - dem Singen. Als er bei der australischen Castingshow "X-Factor" John Lennons Klassiker "Imagine" zum Besten gibt, weiß die Jury nicht, wie ihr geschieht: 

Mit seiner Performance rührt Emmanuel den ganzen Saal zu Tränen. Dem jungen Mann wurde ein zweites Leben geschenkt und nun hat er die Chance, die ganze Welt mit seiner wunderbaren Gabe zu verzaubern. 

Kommentare

Auch interessant