Überwachungsaufnahme: Polizist rettet kleines Mädchen vorm Ersticken.

Eine Mutter sitzt mit ihrer kleinen Tochter im spanischen Cádiz am Tisch eines Fast-Food-Restaurants, als diese sich an ihrem Essen verschluckt. Das Mädchen erschlafft und reagiert nicht mehr. Voller Panik schreit die Mutter mit dem leblosen Kind im Arm um Hilfe. Die Überwachungskamera nimmt auf, was sich als Nächstes abspielt. 

Ein Polizist außer Dienst, der gerade zufällig ebenfalls mit seiner Familie im Lokal isst, eilt sofort zu Hilfe. Mit dem sogenannten Heimlich-Manöver, bei dem man von hinten Druck auf den Bauchraum ausübt, versucht er den Fremdkörper aus der Luftröhre des Kindes zu bekommen. Nach mehreren Versuchen hustet sie ihn endlich aus und begibt sich weinend in die Arme ihrer erleichterten Mutter. Dank seiner schnellen Reaktion konnte der Polizist das kleine Mädchen vor Schlimmerem bewahren. Dieses Video verdeutlicht einmal wieder: Erste Hilfe kann Leben retten!

Quelle:

El Pais

Kommentare

Auch interessant