Entzückend: Fünftklässler schreibt Liebesbrief an seinen Schwarm.

Liebesbriefe zu schreiben ist eine wahre Kunst. Von diesem Fünftklässler hingegen kann man noch richtig etwas lernen! Diese romantischen Zeilen widmet er seinem Schwarm. Als seine Angebetete ihrer Familie den Brief zeigt, fehlen den Erwachsenen angesichts dieses Nachwuchs-Poeten schlichtweg die Worte: 

"Liebe Abby,

Deine Augen erinnern mich an den Abendhimmel. Mein Herz fühlte sich an wie zerbrochenes Glas, bis ich dich gesehen habe. Und dann fühlte es sich an, als hätte ich alle Pokémon auf einmal gefangen. Ich liebe es, dass du das Videospiel Zelda magst, auch wenn alle anderen das merkwürdig finden. Wenn du mich auch mögen würdest, wäre das mein erster wirklicher Sieg." 

"Willst du mir mir gehen?"-Zettel verschicken war gestern: Dieser Schüler hat sich für seinen Schwarm so richtig ins Zeug gelegt, inklusive Herzchen auf jedem einzelnen I-Punkt. Wie schön ist doch die erste Liebe! 

Kommentare

Auch interessant