Fernsehshow verändert das Leben einer entstellten Frau.

Gemma Swift ist eine junge Frau aus Großbritannien, die schon fast ihr ganzes Leben lang wegen ihres Aussehens gemobbt wurde. Eines Tages entschied sie sich, an einer Fernsehshow teilzunehmen, um den Beleidigungen endgültig ein Ende zu setzen. Doch sie hatte keine Ahnung, das ihr das Schlimmste erst noch bevorstehen würde ...

Youtube/TheJeremyKyleShow

Als sie 6 Jahre alt war, krachte Gemma gegen einen Laternenpfahl und zerstörte so ihre vorderen Schneidezähne. Traurigerweise hatten ihre Eltern nicht genügend Geld dafür, eine Zahnkorrektur zu finanzieren. Mit den Jahren litt das Mädchen immer mehr unter ihren schiefen Zähnen. Sie verbrachte ihre Jugend komplett entstellt: Die beiden Schneidezähne ragten aus ihrem Mund heraus. Die Menschen beurteilten sie nach ihrem Aussehen und nicht nach ihrer Persönlichkeit. Sie bekam jegliche denkbare Beleidigung von ihren Klassenkameraden zu hören. Das Mobbing wurde so schlimm, dass sich Gemma dafür entschied, zuhause unterrichtet zu werden.

Youtube/TheJeremyKyleShow

Als sie eine junge Frau war, machten sich sogar ihre ersten Freunde über sie lustig. Eine Ex-Freundin einer ihrer Freunde fing an, sie zu mobben, und zwar so schlimm, dass sie Angst um ihr Leben hatte. Aus diesem Grund nahm sie eines Tages an der TV-Sendung „The Jeremy Kyle Show“ teil, um über ihr Aussehen und die immensen Qualen zu sprechen, denen sie täglich ausgesetzt war. 

Youtube/TheJeremyKyleShow

Doch sie erntete dadurch nicht das erhoffte Verständnis und Mitgefühl in der Öffentlichkeit, Gemma kassierte im Gegenteil nach ihrem Auftritt viele beleidigende Sprüche per Twitter. Der Moderator Jeremy Kyle wollte nach den Mobbing-Attacken im Internet noch einmal Kontakt mit Gemma aufnehmen, doch sie war so getroffen, dass sie das Haus nicht mehr verließ. Sie wurde depressiv. 

Youtube/TheJeremyKyleShow

Um der armen Frau zu helfen, tat Jeremy etwas Unglaubliches. Er schickte jemanden zu Gemma nachhause, um ihr ein paar Neuigkeiten mitzuteilen. Als der Mann an der Tür klopfte, wusste sie nicht, was sie erwartete. Er saß mit Gemma auf der Couch und fragte sie, was nach der Show passiert sei. Mutig erzählte sie, was sie durchmachen musste. Außerdem gestand sie ihm, dass die heftigen negativen Reaktionen der Menschen bei ihr zu einem Zusammenbruch geführt hätten. 

Youtube/TheJeremyKyleShow

Der Mann hatte sehr gute Nachrichten für Gemma: Er erzählte ihr, dass die Produktionsfirma der Jeremy Kyle Show für die Operation, die sie nicht bezahlen konnte, aufkommen würde. Gemma brach in Tränen aus. Sie konnte es nicht glauben: Es war für sie wie ein wahr gewordenes Märchen. 

Youtube/TheJeremyKyleShow

Nichtsdestotrotz war Gemma mulmig vor dem Eingriff. Doch ihr Zahnchirurg beruhigte sie: Die große Operation werde schnell vonstatten gehen und keine Narkose erfordern.

Youtube/TheJeremyKyleShow

Endlich war es so weit: Die Operation konnte beginnen und nicht nur Gemma, sondern das ganze Land fieberte der Verwandlung entgegen - denn der Eingriff wurde live im Fernsehen übertragen. 

Youtube/TheJeremyKyleShow

Als sie alles gut überstanden hatte, war die junge Frau nicht wiederzuerkennen. Die Zuschauer sahen eine Frau mit wunderschönen Zähnen, deren Leben sich nun für immer ändern würde.

Youtube/TheJeremyKyleShow

Heute kann Gemma zum ersten Mal seit ihrem Unfall ein normales Leben führen. Sie kann mit jedem sprechen, ohne dass die Person auf ihre Zähne starrt. Sie schämt sich nicht mehr und wird so akzeptiert, wie sie ist. 

In folgendem Video kannst du die bewegende Geschichte anschauen (auf Englisch): 

Die Geschichte zeigt uns, wie wichtig es ist, mutig zu sein, zu handeln und sich von einer schlimmen Situation nicht unterkriegen zu lassen. Durch die Teilnahme an der Fernsehsendung bekam Gemma nun endlich die langersehnte Behandlung. Gemma wurde für ihren Mut und ihre Ausdauer belohnt. 

Kommentare

Auch interessant