Mädchen mit Haarausfall bezaubert mit glitzerndem Kopfschmuck.

Es beginnt mit einem Büschel Haar, das der kleinen Gianessa Wride nach dem Haarewaschen ausfällt. Doch innerhalb 19 Tage hat das Mädchen aus Utah (USA) seine gesamte kastanienbraune Lockenpracht verloren. Die Ärzte eröffnen den Eltern, dass ihre Tochter an kreisrundem Haarausfall leidet.

"Es gibt Zeiten, da denke ich, ich nehme es schwerer als sie selbst", so Mutter Daniella Vinanti-Wride. "Ich hoffe, die Leute sehen sie für das, was sie wirklich ist - ein wunderschönes, schlaues, keckes und liebevolles Kind - und nicht nur das Mädchen ohne Haare." 

Daniella wünscht sich, dass ihr Kind von allen akzeptiert wird und das Mädchen keine Erfahrung aufgrund ihrer Erkrankung missen muss. Als in Gianessas Schule der "Crazy Hair Day" (verrückte Haare Tag) ansteht, an dem jeder mit ausgefallenen Frisuren in den Unterricht kommt, überlegt sich die Mutter etwas ganz Besonderes für ihre Tochter: Sie bedeckt ihren ganzen Schädel mit Glitzersteinchen! 

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Das finden auch Gianessas Schulkameraden, die sie sofort bewundernd umringen. "Sie haben es alle GELIEBT", freut sich das Mädchen bis über beide Ohren. Der Kopfschmuck der Schülerin wird sogar als verrückteste Frisur der Klassen ausgewählt. Das strahlende Gesicht ihrer Tochter könnte Gianessas Mutter nicht glücklicher machen: "Dieses Mädchen ist so tapfer und stark, weitaus mehr als ich mir hätte jemals vorstellen können!"

Quelle:

Popsugar

Kommentare

Auch interessant