Die Polizistin klingelt bei der Mutter des 8-Jährigen. Sie sieht, was diese in den Händen hält und die Tränen laufen ihr über das Gesicht.

Der 8-jährige Jackson Arneson aus Wisconsin (USA) braucht dringend eine neue Niere. Im November 2016 verschlechtern sich seine Werte so rapide, dass Ärzte auf eine baldige Organtransplantation drängen, am besten von einem lebenden Spender. Seine verzweifelte Mutter Kristi Goll verfasst einen Aufruf auf ihrer Facebook-Seite, mit dem sie die Menschen darum bittet, sich darauf testen zu lassen, ob sie der passende Spender für Jackson sein könnten. 

Auch Polizistin Lindsey Bittorf, die die Familie noch nie getroffen hat, liest den Aufruf. Sie ist so bewegt vom Schicksal des kleinen Jungen, dass sie beschließt, zu helfen. Sie ist eine der 50 Freiwilligen, die sich testen lassen - und tatsächlich ist die Polizistin und Mutter die passende Spenderin für den 8-Jährigen! 

Mit der guten Nachricht im Gepäck sucht sie die Familie nach Dienstschluss auf. Als Kristi Goll die Tür öffnet, ist sie überrascht, eine Uniformierte vor sich zu sehen. Doch dann überreicht Lindsey Mutter und Sohn ein Schild mit den folgenden Worten: "Jackson, ich habe einen Eid geschworen, der Gemeinschaft zu dienen und sie zu schützen. Meine Niere wird nun dir dienen und dich beschützen! Ich bin deine Nierenspenderin." 

Jacksons Mutter wird komplett von ihren Gefühlen übermannt, als die Rettung für ihren todkranken Sohn direkt vor ihr steht. "Nach Monaten der Suche nach einer passenden Spenderniere für Jackson, ist die Suche endlich vorbei!", schreibt sie auf Facebook. "Lindsey hat uns heute nach der Arbeit überrascht und ich bin immer noch überwältigt. Jackson ist ganz aufgeregt und meint: 'Ich glaube, die neue Niere wird mich schneller rennen lassen!' Heute sind Sie unsere Heldin geworden."

Bereits Ende Juni ist der Termin für die Transplantation. "Es ist das beste Gefühl in der Lage zu sein, den Eltern sagen zu können, dass ihr Kind wieder gesund werden wird", freut sich Lindsey Bittorf. "Dass sie sich keine Sorgen mehr um ihren Sohn machen müssen." Toller Einsatz der Schutzfrau, der zu einem Happy End geführt hat!

Quelle:

Fox News

Kommentare

Auch interessant