75-Jährige und ihr Freund begeistern mit ihren Nackt-Aufnahmen.

Die amerikanische Fotografin Jade Beall hat im Rahmen ihres neuen Projekts die 75-jährige Gerry mit ihrem Partner Darwin abgelichtet - splitterfasernackt. Das ist die Botschaft der Künstlerin hinter dem starken Bild:  

„Das sind Gerry, 75, und Darwin, 70, die  sich sich nun schon über 20 Jahre lieben. Ich frage mich immer wieder, warum eine Sache schöner als die andere betrachtet wird. Warum gibt es nicht Millionen Definitionen von Schönheit? Man will uns Dinge verkaufen, die all die Zeichen verstecken sollen, die zeigen, dass wir altern... die einem sagen, dass ältere Körper alles andere als schön sind. Dabei sind genau diese Körper Tempel von Jahrzehnten der Weisheit, gebrochenen Herzen, Stärke, Triumph, Versagen und Überleben. Wie könnte das nicht schön sein? Während Darwin gerne ein wenig abnehmen würde, sagt seine Freundin Gerry: 'Ich liebe meinen Körper. Ich benutze eine Krücke, habe Probleme mit dem Sehen und meine Brüste hängen bis zu meiner Taille. Aber was soll's? Ich mag mich!'“ 

Innerhalb einer Woche wurde das auf Facebook veröffentlichte Foto von tausenden Menschen gesehen und geteilt, die es berührt hat. Jade Beall hat nun einen Brief veröffentlicht, den ihr das Fotomodell Gerry daraufhin geschickt hat: „Ich bin ganz überwältigt, dass so viele Menschen mit Hoffnung für ihr eigenes Leben auf dieses Foto reagiert haben. Deshalb hatten wir uns auch entschieden, uns für diese Bilder vor der Kamera zu enthüllen. Wir wollten zeigen, dass Falten, Alter und hängende Haut geliebt werden können, wenn man es zulässt. Wie guter Wein oder Käse, sind wir heute in unseren Siebzigern mehr wir selbst und mit mehr Liebe angefüllt, als wir es jemals in unseren Dreißigern oder Vierzigern waren. Ich fühle mich nun ganz Zuhause in meinem Körper. Wenn man sich wirklich lieben kann in dem Körper, in dem man lebt, wird man selbstbewusst, dankbar und glücklich. Und Schönheit kommt von einem inneren Glühen.“

Quelle:

Facebook

Kommentare

Auch interessant