Schreiend komisch: Australier macht perfekte Kopien von Tinder-Fotos.

Tinder kennt wohl mittlerweile fast jeder. Die unkomplizierte App für mehr oder weniger flüchtige Bekanntschaften ist für viele Singles eine Standardanwendung auf dem Handy. Man sieht Profilbilder von anderen Menschen und kann rein nach Optik entscheiden, ob man interessiert ist. Bei Interesse wischt man die Person nach rechts, ansonsten nach links. Wenn der andere Nutzer dich auch nach rechts geschoben hat, bekommt ihr beide eine Nachricht.

Klar, dass man sich im Vorfeld Gedanken über sein Profilbild machen sollte, um sich gut in Szene zu setzen. Manche haben diesen Schritt allerdings vergessen und sich dafür entschieden, sehr spezielle Fotos zu verwenden. Der Australier Jarrod hat es sich nun zum Hobby gemacht, die bizarrsten Profilbilder von Frauen auf Tinder nachzustellen. Das Ergebnis ist einfach zum Piepen. Vor allem wenn der kräftige und bärtige Jarrod seine süße Seite zeigt. Schau selbst, ob du hier nach rechts wischen würdest ...

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

imgur/marchio

Jarrod hat wirklich Talent! Zumindest sein Sinn für Humor macht ihn sehr sympathisch. Ein paar der Damen sollten sich ihre Posen allerdings noch einmal gründlich durch den Kopf gehen lassen.

Kommentare

Auch interessant