Vater verprügelt Freund, der sich an seiner 1-Jährigen vergeht.

Die Eltern denken sich nichts dabei, als sie ihre schlafende, einjährige Tochter in der Obhut von Jayson Newlun lassen. Der 26-Jährige aus Missouri (USA) ist ein Freund der Familie und außerdem wollen sie nur schnell einkaufen gehen. Nach nicht einmal 15 Minuten merken sie allerdings, dass sie etwas zuhause vergessen haben und drehen um. Die Mutter findet den Babysitter im Kinderzimmer ihrer Tochter vor.

Pixabay

Jayson berührt die Genitalien des einjährigen Mädchens und masturbiert währenddessen. Der Vater kommt angerannt, als die Mutter zu schreien beginnt. Beim Anblick dessen, was sein vermeintlicher Freund seiner unschuldigen kleinen Tochter antut, sieht er rot: Mit einer Schublade drischt er auf den Kinderschänder ein. Ein Nachbar greift ein, bevor der Vater Jayson totprügeln kann.

Die Polizei nimmt den blutenden 26-Jährigen fest, der sich bald vor Gericht verantworten muss. "Ich hoffe, du musst dafür büßen", sagt die Mutter noch zu dem Mann, dem sie einst vertraute, bevor die Polizisten ihn mitnehmen. Jaysons einzige Antwort lautet: "Das hoffe ich auch." 

Quelle:

Independent

Kommentare

Auch interessant