89-jähriger Witwer sucht mit lustiger Anzeige nach Arbeit.

Der 89-jährige Joe Bartley aus dem britischen Paignton hat seine geliebte Frau Cassandra vor zwei Jahren verloren. Das Alleinsein und Nichtstun tut dem Rentner gar nicht gut: "Ich vermisse meine Frau fürchterlich", gesteht der alte Herr. "Ich lebe alleine und habe niemanden zum reden. Seit Cassandra tot ist, bin ich in eine kleinere Wohnung in einem Hochhaus gezogen. Sobald ich die Tür hinter mir geschlossen habe, bin ich in diesem einsamen Gefängnis." 

Also beschließt Joe aktiv zu werden und setzt eine Anzeige in die Zeitung, um seinem eintönigen Alltag zu entkommen: "Arbeit gesucht! 89-jähriger Rentner sucht Anstellung im Umkreis von Paignton. 20 Stunden die Woche oder mehr. Kann immer noch sauber machen, gärtnern, basteln, etc. Ehemaliger Soldat, habe Referenzen. Bitte retten Sie mich davor, vor Langweile zu sterben!"

Der letzte ehrliche Satz bringt die Leser herzlich zum Lachen. Die Anzeige wird auch rege über die sozialen Medien verbreitet und der 89-Jährige wird in seinem hohen Alter noch unerwartet zum kleinen Internet-Star. Vor allen Dingen gehen aber unzählige Antworten auf das Gesuch ein. Nicht nur von Menschen, die tatsächlich eine Aufgabe für den rüstigen Rentner haben, sondern auch viele, die einfach gerne Zeit mit dem Briten verbringen möchten. Joe entscheidet sich schließlich für eine Arbeit in einem kleinen Café, wo er bei jeder Schicht auf viele Menschen trifft. 

Joes einsame Tage gehören dank seinem mutigen Schritt in die Öffentlichkeit demnach der Vergangenheit an. "Ich bin sehr glücklich", freut sich der Witwer. "Mein Sinn für Humor hat mich immer aus schlechten Zeiten gebracht. Ich liebe es, zu lachen - und ich liebe Happy Ends." 

Quelle:

Mashable 

Kommentare

Auch interessant