Letztes Geleit: Vater "heiratet" Tochter kurz vor seinem Tod.

Was für eine einzigartige Geschichte! Das Leben von Jim Zetz (62) und seiner Familie verlief in sehr geregelten Bahnen und wie nach Drehbuch: Er hat Grace, die Frau seiner Träume, an seiner Seite, von seinen 6 Kindern sind 5 bereits erwachsen und haben ihm inzwischen schon 7 Enkelkinder geschenkt. Seine jüngste Tochter, Josie, ist erst zarte 11 Jahre alt und somit das Nesthäkchen der Familie. Besonders an ihrem Vater hängt sie sehr, denn die beiden sind ein Herz und eine Seele. Doch dann schlägt das Schicksal eiskalt zu und nichts ist mehr, wie es vorher wahr.

Ein Foto aus glücklichen Tagen: Dieses Bild zeigt Jim, wie er seine damalige Freundin Grace stolz im Arm hält. Sie sollte später seine Frau und Mutter von 6 gemeinsamen Kindern werden.

Facebook/ZetzFamilyFoundation

Hier hält Jim eines seiner inzwischen 7 Enkelkinder im Arm. Man sieht ihm die Freude und den Stolz förmlich an. Kinder waren schon immer sein Ein und Alles.

Facebook/ZetzFamilyFoundation

Und das ist seine jüngste Tochter Grace. Es war für alle eine kleine Überraschung und umso größere Freude, als sie auf die Welt kam. Bis zu ihrem 10. Lebensjahr hatte sie auch wirklich ein sehr sorgloses und fröhliches Kinderleben. Doch dann kam alles ganz anders...

Facebook/ZetzFamilyFoundation

Denn bei einer routinemäßigen Untersuchung stellten die Ärzte bei Jim Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium fest. Laut Prognose hatte Jim noch höchstens ein halbes Jahr zu leben. Diese schreckliche Nachricht traf alle wie ein Blitz aus heiterem Himmel!

Imgur/mcoulter876

Besonders Josie war danach wie ausgewechselt und ihr so wunderbar ansteckendes Lächeln sah man seitdem nur noch selten. Jeden Tag wurde ihr mehr und mehr bewusst, welche gemeinsamen Eindrücke und Erlebnisse sie wohl nun verpassen werden. Der Gedanke daran brach ihr schier das Herz...

Imgur/mcoulter876

Und so kam sie schließlich auf die einzigartige Idee: Für ihren 11. Geburtstag, der kurz bevorstand, wünschte sie sich nichts sehnlicher, als dass an diesem Tag die besondere Verbindung zu ihrem Vater für die Ewigkeit besiegelt wird: Eine Hochzeit zwischen Vater und Tochter! Durch diesen symbolischen Akt kann sie auch der Tod nicht mehr trennen.

Imgur/mcoulter876

Also vertraute sie ihrem Vater ihren größten Wunsch, den sie im Herzen trug, an: Nichts wünschte sich sich mehr, als dass beide noch gemeinsam den schönsten Tag im Leben eines Menschen erleben. Und an diesem Tag, ihrem 11 Geburtstag, wurde der Traum Wirklichkeit und Jim führte seine Tochter Josie zum Traualtar.

Imgur/mcoulter876

Und so sprach der Pfarrer die bedeutenden Worte: "Kraft des mir verliehenen Amtes erkläre ich Euch zu Vater und Tochter!" Es wurden sogar symbolische Ringe ausgetauscht und Jim drückte seine Tochter ganz fest an sich und beide waren voll von Glückseligkeit.

Imgur/mcoulter876

Sie hatten sich ihren Herzenswunsch erfüllt und diese Erinnerung kann ihnen nun niemand mehr nehmen. Für immer und ewig!

Imgur/mcoulter876

Vier Monate später musste sich Josie von ihrem geliebten Vater verabschieden. Am 11. Juli 2014 erlag Jim den Folgen seiner schweren Erkrankung.

Es ist so grausam und herzzerreißend, dass eine Krankheit ganze Familien zerreißen kann. Umso mehr sollte es uns daran erinnern, dass wir die schönen Momente mit all unseren Sinnen aufsaugen und genießen müssen. Auch wenn Unbeteiligte vielleicht den einen oder anderen verständnislosen Blick beisteuern, so geht es doch nur um das Entscheidende im Leben: Liebe, Glück und den inneren Frieden.

Quelle:

viralnova via daily mail

Kommentare

Auch interessant