Zum Leben erweckter Sohn erzählt Mutter von ihren Kindern im Himmel.

Wenn man hört, was dieser Familie passiert ist, könnte man meinen, es handele sich um eine Geschichte aus der Sendung „X-Faktor: Das Unfassbare“. Dem ist zwar nicht so, aber einen besseren Fall hätten sich die Autoren auch nicht ausdenken können.  

Im Juli des Jahres 1997 war die Amerikanerin Julie Kemp mit ihrem Mann Andy und ihrem 8 Jahre alten Sohn Landon auf dem Weg von der Kirche nachhause. Doch dort kamen sie nie an, denn das Auto wurde in einen tragischen Unfall verwickelt und vollkommen zerstört. Landons Vater starb noch am Unfallort. Auch Landon verlor sein Leben – zweimal.

YouTube/ The Official 700 Club

Das Auto war durch den Aufprall so stark zerstört worden, dass die Sanitäter zunächst überhaupt nicht wussten, ob sich noch jemand darin befand. Sie kümmerten sich die ganze Zeit um Julie. Dann sahen sie einen Kinderschuh und begannen fieberhaft, in dem Wrack nach einem Kind zu suchen. Als sie Landon dann bargen, war er anscheinend bereits tot.

YouTube/ The Official 700 Club

Die Ärzte des Carolina Medical Center im US-Bundesstaat North Carolina sagten der verzweifelten Mutter, ihr Sohn werde den schweren Unfall höchstwahrscheinlich nicht überleben. Tatsächlich hörte sein Herz im Klinikum ganze zweimal auf zu schlagen und jedes Mal gelang es den Ärzten, den Kleinen wieder zurück ins Leben zu holen. Der Junge wurde anschließend in ein künstliches Koma versetzt.

YouTube/ The Official 700 Club

Nach 2 Wochen im Koma wachte Landon jedoch wie durch ein Wunder wieder auf. Und es kam noch besser: Die Ärzte konnten überraschenderweise keine Hirnschäden bei dem Kleinen mehr feststellen.

Dann erzählte der 8-Jährige seiner Mutter, was er während seiner Zeit im „Jenseits“ gesehen habe. Julie hatte furchtbare Angst davor, ihrem Sohn mitzuteilen, dass sein Vater den Unfall nicht überlebt hatte. Doch er wusste es bereits: „Ich sah ihn im Himmel“, sagte er zu seiner Mutter.

YouTube/ The Official 700 Club

Landon behauptete außerdem, dass er ebenfalls den besten Freund seines Vaters gesehen habe. Dieser war nur einen Monat vor Andy gestorben. Landon beschreibt den Moment ganz genau: „Keiner von uns sagte ein Wort. Wir standen einfach nur alle da.“

YouTube/ The Official 700 Club

Doch der größte Überraschungsmoment war gekommen, als Landon seine Mutter anblickte und zu ihr sagte: „Ach ja, ich habe vergessen, dir zu sagen, dass ich deine zwei anderen Kinder gesehen habe.“

Zuerst hatte Julie keine Ahnung, wovon ihr Sohn redete. Doch dann wusste sie plötzlich, was er meinte. Julie hatte zwei Fehlgeburten, bevor Landon auf die Welt kam. Die Mutter hatte diese schlimmen Erlebnisse jedoch nie ihrem Sohn mitgeteilt. Er konnte es eigentlich gar nicht wissen.

YouTube/ The Official 700 Club

Die christliche Familie glaubt daran, dass das Wiedererwachen von Landon ein Zeichen von Gott war. Landon ist sich sicher, dass er auf der Erde ist, um anderen Menschen von der Existenz Jesus' zu erzählen. 

Kommentare

Auch interessant