Nach 9 Jahren entdecken sie das Geheimnis einer starken Ehe.

Die Amerikanerin Kathy Gunn ist seit 9 Jahren glücklich mit ihrem Mann verheiratet. Als die beiden auf eine Hochzeit eingeladen und überlegen, was sie als Geschenk mitbringen können, fällt ihr Blick auf ein ungeöffnetes Paket in ihrem Schrank. Vor 9 Jahren haben sie bei ihrer Hochzeit dieses Geschenk von Kathys Großtante geschenkt bekommen. Darauf steht: „Erst beim ersten Streit öffnen."

Facebook/Love What Matters

Da hat Kathy eine Einsicht und schreibt diese Zeilen auf Facebook:

„Nachdem wir heute die Kinder ins Bett gebracht haben, saß ich mit meinem Mann Brandon auf der Terrasse und wir tranken ein Glas Wein. Wir sprachen darüber, wie sehr wir uns auf die bevorstehende Hochzeit freuen, die dort stattfindet, wo wir uns kennengelernt haben. Wir kamen darauf zu sprechen, was wohl ein gutes Geschenk wäre. Da erinnerte ich an unsere eigene Hochzeit vor beinahe 9 Jahren, und daran, was wir damals bekommen haben. Das Lustige daran? Das Geschenk, das mir am meisten bedeutet war noch immer ungeöffnet im Schrank.

An unserem Hochzeitstag haben Brandon und ich ein Geschenk von meiner Großtante Alison bekommen. Es war einfach nur ein weißes Paket mit einer Karte. Darauf stand: „Erst beim ersten Streit öffnen." Nun, in den letzten Jahren haben Brandon und ich uns öfter gestritten. Türen wurden zugeschlagen und es gab sogar Momente, in denen wir beide kurz davor waren, aufzugeben. Aber das Paket haben wir nie geöffnet. 

Ich bin davon überzeugt, dass wir die Schachtel zu ließen, weil wir sonst gedacht hätten, dass wir scheitern. Als wir hätten wir nicht das Zeug dazu, diese Ehe zu retten - dafür sind wir beide zu stur. Also haben wir uns zusammengesetzt und die Situation bereinigt. War der Streit wirklich schlimm genug, um das Paket zu öffnen? Was, wenn ein schlimmerer Streit kommt und wir kein Paket mehr haben? Wie mein Großonkel Bill immer zu sagen pflegte: „Nichts ist so schlimm, als dass es nicht noch schlimmer werden könnte." 

Die ganze Zeit dachten wir, dass in der Schachtel bestimmt ein alter Trick ist, wie man eine Ehe rettet. Irgendetwas, das wir Anfänger nicht kennen. Immerhin war meine Großtante schon seit einem halben Jahrhundert verheiratet. Wir dachten, diese Schachtel könnte uns retten. Und auf ihre Weise hat sie es auch. Es war wirklich das beste Geschenk von allen.

9 Jahre lang (und nach 3 mal Umziehen) lag die Box in verschiedenen Regalen und sammelte vor allem Staub. Trotzdem hat sie uns gelehrt, tolerant zu sein, Verständnis für den anderen zu haben, zuzuhören und geduldig zu sein. Unsere Ehe wurde immer stärker, indem wir wie beste Freunde wurden. Mitbewohner. Partner. Ein Team.

Heute ist es an der Zeit, die Box zu öffnen. Ich hatte nämlich eine Einsicht: Alles, was wir für eine starke und gesunde Ehe brauchen, ist niemals in der Schachtel gewesen - sondern in uns selbst.

Was für ein tolles Geschenk! Kathys Tante wusste ganz genau, worauf es wirklich ankommt.

Kommentare

Auch interessant