Starke Kämpferin: Frau mit Brustkrebs bringt Baby zur Welt.

Eine Schwangerschaft gehört zu den wunderbarsten Erfahrungen im Leben. Doch für Kimi Maxwell aus Perth, Australien, wurde sie durch eine schreckliche Nachricht zu einer harten Prüfung. 2013 freute sich die Australierin darauf, zum zweiten Mal Mutter zu werden. 

Während der Schwangerschaft wurde jedoch bei Kimi Brustkrebs diagnostiziert. Unter anderen Umständen wäre die Krankheit gut zu behandeln gewesen, aber weil sie schwanger war, erklärten ihr die Ärzte, dass sie sich entscheiden müsse: zwischen ihrem Leben and dem ihres Babys. Kimi entschied sich jedoch für einen anderen, mutigen Weg: Zur Überraschung ihrer Ärzte lehnte sie die lebensrettende Behandlung ab und suchte stattdessen nach einer Möglichkeit, um ihr eigenes Leben zu kämpfen und gleichzeitig das ihres Babys zu schützen.

Kimi entschied sich für eine beidseitige Mastektomie – eine vollständige Entfernung der Milchdrüsen – während ihrer Schwangerschaft. Eine solche Operation durchzuführen, während ein Kind im Bauch heranwächst, ist hochriskant.

Doch Kimis innere Entschlossenheit und Stärke halfen ihr, den Eingriff zu überstehen. Um andere Frauen zu ermutigen, niemals aufzugeben, ließ sie nach der Operation diese inspirierenden und schönen Fotos von sich machen – und zeigte auf ihnen sowohl ihren von der OP gezeichneten Körper als auch das Wunder ihrer Schwangerschaft. Kimis Stolz und ihre positive Energie sind in jedem Bild zu erkennen: So sieht eine echte Kämpferin aus!

Nachdem sie den Eingriff so gut gemeistert hatte, brachte Kimi schließlich ihr Kind zur Welt: Es war gesund und kräftig wie seine Mutter. Kurz nach der Geburt wiederholte Kimi das Fotoshooting mit ihrem Baby in den Armen – als ein Projekt für Menschen, die gegen den Krebs kämpfen.

Diese großartigen Bilder sind um die Welt gegangen und haben im Kampf gegen Krebs ein inspirierendes Zeichen gesetzt. Die ausdrucksstarke Botschaft der Fotos lautet: Ja, du kannst den Krebs besiegen, sogar wenn du schwanger bist!

Quelle:

MailOnline

Kommentare

Auch interessant