Nach 9 Jahren findet das Ehepaar heraus, welcher Star ihr Gönner war.

Kyle Upham war lange als Soldat in der amerikanischen Armee tätig und steht im Jahr 2004 kurz vor seiner Entlassung aus dem Dienst. Nun möchten er und seine Verlobte Kristen heiraten, und so machen sich die beiden auf die Suche nach den perfekten Trauringen.

Youtube/CBS This Morning

Schon bald werden sie fündig. Ihre Wunschringe sind strahlend schön und wie für sie gemacht. Es gibt nur ein Problem: Sie sollen umgerechnet rund 8.000 € kosten. Geld, das die Uphams zu diesem Zeitpunkt nicht haben.

Enttäuscht schauen sie sich noch ein paar andere Ringe an, aber keiner passt so gut wie der teure. Sie hinterlassen ihre Telefonnummer für den Fall, dass wieder einmal günstigere Ringe ins Sortiment kommen. Danach verlassen Kyle und Kristen ziemlich entmutigt das Geschäft. 

Flickr/fanofretail

Doch sie sind noch nicht weit gekommen, als plötzlich das Telefon klingelt. Am Apparat ist die Besitzerin des Juweliergeschäftes. Sie bittet die beiden, sofort zum Geschäft zurückzukommen. Dort wartet bereits eine Verkäuferin vor der Tür mit einer Tüte in der Hand. Lächelnd sagt sie: „Hier sind ihre Ringe“, und geht wieder hinein. Als Kyle und Kristen in die Tüte schauen, sind sie sprachlos. Darin sind genau die Ringe, die sie sich ausgesucht hatten, mit einem Zettel, auf dem steht, dass ein unbekannter Gönner alles bezahlt habe.

Youtube/CBS This Morning

Die beiden können es kaum fassen. Sie sind überglücklich und dankbar, auch wenn sie keine Ahnung haben, wer die Ringe bezahlt haben könnte. Erst 9 Jahre später kommt die Wahrheit heraus. 9 Jahre, in denen sie sich in ihrer glücklichen Ehe immer gefragt haben, wer ihnen dieses Geschenk gemacht haben könnte.

Als im Jahr 2013 der berühmte Schauspieler Paul Walker (vor allem bekannt aus der Filmreihe „The Fast and The Furious“) auf tragische Weise ums Leben kommt, häufen sich auf seiner Facebook-Seite die Geschichten von seiner Großzügigkeit. So meldet sich auch die Juwelierin und erzählt, wie Walker damals in ihrem Laden war und die Uphams dort sah. Nachdem sie das Geschäft verlassen hatten, bezahlte er die Ringe und bat die Mitarbeiter, sie ihnen anonym zu schenken. 

Youtube/CBS This Morning

Kyle und Kristin können es kaum fassen. Kristin erzählt heute: „Das ist das Großzügigste, das je ein Mensch für mich getan hat. Er wollte ja noch nicht einmal Dank dafür haben.“ So hat der Schauspieler bei ihnen einen ganz besonderen Platz im Herzen ergattert. Für die beiden war diese Großzügigkeit ein gutes Omen, das dazu beigetragen hat, dass sie bis heute verliebt sind wie am ersten Tag.

Youtube/CBS This Morning

Was für eine großzügige Geste! Und dadurch, dass er keinen großen Wirbel um sein Geschenk gemacht hat, ist die gute Tat umso beeindruckender. Da zeigt sich wieder einmal, dass wahre Wohltäter ohne große Publicity auskommen. Kyle und Kristen haben auf jeden Fall noch einmal eine ganz andere Facette des Schauspielers kennengelernt.

Im Videobeitrag wird die ganze Geschichte noch einmal auf englisch erzählt.

Quelle:

Newsner

Kommentare

Auch interessant