Frau sucht über Twitter Begleiter für Hochzeit und findet große Liebe.

Für Llia Apostolou beginnt alles mit einem Scherz. Die junge Single-Frau aus London ist zur Hochzeit ihrer Schwester eingeladen und fürchtet schon die bohrenden Fragen ihrer Verwandtschaft zum Thema Ehemann und Familienplanung.

Auf Twitter startet sie deshalb einen Aufruf: "Bist du ein Mann? Kann ich dich zu einer Hochzeit nächste Woche ausleihen? Es gibt Bonuspunkte, wenn du ein Baby vorweisen kannst, das ich auch als mein eigenes ausgeben kann."

Phil Gibson ist einer der Männer, der sich meldet: " Ich kann das machen, ich habe einen Anzug und alles!" "Ich sehe dich dann am Altar!", scherzt Llia. "Wir haben ein Date! Es ist aber nur ein Date, oder?" will Phil noch wissen. "Meine Großmutter will dich schon kennenlernen!" 

Zur Hochzeit der Schwester geht Llia schließlich doch alleine. Aber noch in der selben Woche trifft sie sich mit dem jungen Mann, der so bereitwillig ihren Ehemann spielen wollte. Drei Jahre später nimmt sie ihn tatsächlich mit zu einer Hochzeit - ihrer eigenen! Aus dem Geplänkel auf Twitter ist die große Liebe geworden und die beiden treten wirklich vor den Traualtar. 

"Ich habe mir scherzhaft gewünscht, ihn zu heiraten, ohne ihn getroffen zu haben, und es ist passiert. Ich kann es immer noch nicht fassen", twittert die Britin. Wirklich eine Geschichte, die nur das Leben schreiben kann. 

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant