Bewegender Augenblick: Mutter beruhigt krankes Kind.

Als die Mutter das Foto sieht, das ihr 5-Jähriger von ihr geschossen hat, beschließt sie es auf Facebook zu posten. Denn es hat einen Moment festgehalten, der für sie fest mit dem Mutter-Sein verbunden ist:  

„Ich habe lange überlegt, ob ich das posten soll oder nicht, aber es ist echt, ungeschönt und einer der absolut schlimmsten Teile der Mutterschaft, durch die wir alle gehen müssen! Der Teil, auf den nichts und niemand dich vorbereiten kann, der Teil, bei dem du absolut alles dafür geben würdest, damit es deinem armen Baby wieder gut geht. Jeder Schrei und jede Träne brechen dein Herz ein wenig mehr und du wünschst dir nur, du könntest an der Stelle deines Kindes den Schmerz auf dich nehmen. Ich habe seit Tagen nicht geschlafen und bin physisch und emotional am Boden, aber wie alle Mütter es tun, mache ich einfach weiter! 

An diesem Morgen als meine Tochter Summer hustete, krank war und sich immer mehr hineinsteigerte, hörte ich auf meinen Mama-Instinkt und nahm uns beide unter die Dusche, und mit dem beruhigenden Geräusch des laufenden Wassers und der Wärme, die unsere Haut berührte, war sie innerhalb weniger Minuten wieder beruhigt... da kam mein 5-Jähriger hinein und machte dieses Foto! Ein ehrlicher, emotionaler Moment des Mutter-Seins...“

Ein Bild, das mehr als 1000 Worte sagt. 

Quelle:

popsugar

Kommentare

Auch interessant