Einbrecher klaut Weihnachtsgeschenke und Polizei spendiert neue.

Maria Cardona aus Dallas in Texas kommt mit ihren zwei kleinen Kindern und Einkaufstüten beladen aus dem Supermarkt nach Hause. Doch schon vor der Türschwelle bemerkt sie, dass etwas nicht stimmt: Das Fenster steht offen! Die Mutter gerät in Panik und ruft die Polizei. Die Beamten durchsuchen die ganze Wohnung, doch von dem Einbrecher gibt es keine Spur. Es scheint auch nichts zu fehlen.

Youtube/CBSDFW

Doch dann wirft die Alleinerziehende einen Blick unter den Weihnachtsbaum - und erstarrt vor Schreck: Der Eindringling hat alle dort gelagerten Weihnachtsgeschenke mitgenommen. "Er dachte wohl, darin sei Schmuck oder etwas anderes großes Teures, aber es waren nur Geschenke für die Kinder." Maria ist am Boden zerstört und fragt sich, wie sie ihren Kleinen beibringen soll, dass der Weihnachtsmann dieses Jahr keine Geschenke vorbeibringt.

Youtube/CBSDFW

Am nächsten Tag klingelt es an der Haustür. Als die Mutter öffnet, stehen die Polizisten davor. Jedoch nicht mit leeren Händen: Sie haben Geschenke dabei! Beim Durchsuchen der Wohnung haben sie gesehen, dass Marias Tochter Alaina ein großer Fan des Disney-Streifens 'Die Eiskönigin' ist und deshalb unter anderem einige Puppen aus dem Film besorgt. Maria ist ganz sprachlos und fällt den Männern in Uniform dankbar um den Hals. 

Youtube/CBSDFW

Hier siehst du (auf Englisch) einen Bericht über die Texanerin und ihr Erlebnis: 

Zu wissen, dass jemand gewaltsam in ihre eigenen, privaten vier Wände eingedrungen ist, hinterlässt Maria immer noch einen leichten Schauer über dem Rücken. Und dann ausgerechnet Weihnachtsgeschenke zu stehlen! Doch nach dem großen Schreck ist für die Mutter und ihre Kinder das Weihnachtsfest wieder gerettet - dank der netten Polizisten, die keine enttäuschten Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum sehen wollten. Tolle Aktion! 

Quelle:

Little Things

Kommentare

Auch interessant