Frau mit seltener Hautkrankheit wird begehrtes Model.

Melanie Gaydos aus Connecticut (USA) wollte immer schon etwas Großartiges in ihrem Leben erreichen: „Ich hatte immer die Vorstellung, ein besseres Leben zu führen. Ich wollte auf Plakatwänden oder auf einer großen Kinoleinwand zu sehen sein“, erzählt die 27-Jährige.

Dann sah Melanie eine Werbung auf der Anzeigenwebseite Craigslist. Es wurde nach „einzigartigen“ Models gesucht. Doch warum war ausgerechnet diese Anzeige für Melanie interessant? Nun, sie leidet an Ektodermaler Dysplasie, einer Erbkrankheit. Dabei handelt es sich um eine Entwicklungsstörung der Haut, Nägel, Haare, Zähne und der Schweißdrüsen. 

 

Sometimes I think about putting clothes on, but I only make it halfway >.< #clothesareoverrated

Ein von Melanie Gaydos (@melaniegaydos) gepostetes Foto am

Durch diesen erblichen Defekt wurde Melanie teilweise blind, da in ihrer Kindheit ihre Wimpern so lang wuchsen, dass diese ihre Augen beschädigten. Außerdem hat die 27-Jährige eine komplette Glatze. 

 

Trotz all dieser Hindernisse nahm ihr Leben seinen Lauf. Melanie gab niemals ihre Träume auf. Ihr Freund ermutigte sie dazu, einige Castings wahrzunehmen. So bekam sie ihre ersten Jobs als Model. Doch Melanies Weg war nicht so einfach, wie es vielleicht den Anschein hat. Sie musste einiges an Kritik einstecken: „Die Menschen finden es besser, wenn ich Zähne im Mund habe“, erklärt sie. „Die Leute fragten mich: 'Wie kannst du ohne Zähne essen?' Nun, Menschen ohne Beine rennen einen Marathon. Es ist alles eine Frage der inneren Einstellung“, berichtet Melanie.

Hier siehst du einige Modelbilder von Melanie. Atemberaubend, nicht wahr? 

Nach einem Leben voller Hindernisse unterzog sich Melanie mit 26 Jahren einer ästhetischen Zahnimplantation. Doch 8 Monate später entschied sich Melanie dazu, die künstlichen Zähne wieder entfernen zu lassen. Sie hatte gedacht, die neuen Zähne würden ihr Leben zum Positiven verändern. Doch sie merkte schnell, dass sie diese gar nicht brauchte, um glücklich zu sein. 

Die Wahrheit ist, dass Melanie ihre Träume heute verwirklicht hat und z.B. sogar die berühmte Sängerin Miley Cyrus zu ihren Freunden zählen darf. Als sie gefragt wurde, ob sie verbittert gegenüber dem Leben sei, gab sie eine selbstbewusste Antwort: „Nein, es interessiert mich nicht und hat es nie. Selbst wenn es so wäre, dann, weil Leute mir erzählen, dass ich traurig darüber sein sollte.“

Melanie ist nämlich alles andere als deprimiert. Sie ist sehr stolz auf das, was sie erreicht hat. Melanie hat gelernt, sich so zu akzeptieren, wie sie ist. Was für ein tolles Beispiel für wahres Selbstbewusstsein! 

Quelle:

dailymail

Kommentare

Auch interessant