Mit dieser Hausaufgabe führt Drittklässlerin aus Berlin Lehrerin vor.

Die Drittklässlerin aus Berlin soll ein Arbeitsblatt zum Thema Familie ausfüllen, das die Lehrerin ausgeteilt hat. Aber das Mädchen findet, dass der Lückentext dringend verbessert werden müsste:  

"Manche Familien bestehen aus zwei Papas und Kindern oder aus zwei Mamas", fügt die Schülerin in die Schulaufgabe ein - zum großen Stolz ihres Vaters Niko Kappe, der  das Werk seiner Tochter auf Twitter postet. Die meisten Kommentatoren finden den Vermerk der Grundschülerin ganz große Klasse. Aber darunter mischen sich aber auch einige Stimmen, die glauben, das Ganze spiegele die Meinung des Vaters wieder, der ihr alles vorgesagt habe. Darauf hat Papa Niko eine klare Antwort: "Nein, im Jahr 2016 in Berlin aufwachsen reicht für ein Kind, um zu bemerken, dass auf diesem Blatt etwas fehlt. Es reicht, wenn das Nachbarskind zwei Mamas hat und der Erzieher in der Kita mit einem Mann zusammenlebt." Dank des Impulses des kleinen Mädchens möchte die Lehrerin das Thema Familie nun noch einmal erweitert im Unterricht behandeln. 

Quelle:

Focus.de

Kommentare

Auch interessant