Lecker: Braut trägt Strauß mit Donuts statt mit Blumen.

Am schönsten Tag in ihrem Leben läuft die Braut Paige Kirk strahlend zum Altar. Doch statt eines traditionellen Brautstraußes hält die Australierin eine süße Überraschung an die Brust gedrückt: Ihr Bouquet besteht nicht etwa aus Blumen, sondern aus Donuts!  

Ihre drei Brautjungfern erfahren erst kurz vor der Trauung von der leckeren Abweichung von der Tradition und sind restlos begeistert, ebenso wie der Rest der Gäste: "Mein Ehemann und ich wollten Spaß auf unserer Hochzeit und dachten uns, warum nicht Donuts?", erklärt die 23-jährige Braut. "Jeder liebt Donuts." 

Möglich gemacht hat das Ganze eine Firma namens Dessert Boxes, die sich auf ausgefallene Donut-Zusammenstellungen spezialisiert hat. Der einzige Nachteil: Werfen kann man den zuckrigen Brautstrauß nicht - zumindest nicht ohne Flecken auf Kleidern zu hinterlassen. 

"Wir wollten die Hochzeit ein wenig anders gestalten und sie sollte zeigen, wie wir als Paar sind", meint Paige. Das ist ihnen definitiv gelungen!

Quelle:

Buzzfeed

Kommentare

Auch interessant