Teilnehmer der Tour de France zeigt Foto seiner strapazierten Beine.

Die Tour de France gilt als das härteste Radrennen der Welt und lockt seit 1903 jedes Jahr im Juli Fans des Radsports aus der ganzen Welt an. Die in Etappen eingeteilte Strecke ist insgesamt rund 3500 Kilometer lang und führt durch mehrere Gebirge, die Teilnehmer kämpfen sich dabei in meist brennender Sommerhitze quer durch Frankreich und legen oft bis zu 200 Kilometer an einem Tag zurück.

Der polnische Radrennsportler Pawel Poljanski hatte gerade die 16 Etappe auf seinem Weg hinter sich gebracht und zeigte seinen Fans mit einem Schnappschuss im Internet, was die übermenschlichen Anstrengungen der Fahrt mit seinem Körper machen.

Der Zustand von Pawels Beinen spricht eine deutliche Sprache: stark hervortretende Adern, sonnenverbrannte Haut und angeschwollene Muskeln lassen sie kaum noch menschlich aussehen. Der Radsportler selbst neigt offenbar zur Bescheidenheit: "Nach 16 Etappen sehen meine Beine etwas müde aus, glaube ich", schreibt er.

Was für eine Disziplin. Da bleibt nur, ihm noch viel Kraft und Durchhaltevermögen für die weitere Fahrt zu wünschen.

Quelle:

7sur7

Kommentare

Auch interessant