Chinesische Mutter verschickt Baby im Paket ins Waisenhaus.

Ein Paketzusteller aus dem chinesischen Fuzhou bekommt den Auftrag, ein Paket abzuholen und verstaut es mit dem Rest der Fracht im Laderaum. Während seiner Tour hört er plötzlich Geschrei von hinten und schaut nach. Im Inneren des Päckchens, eingehüllt in Plastiktüten, liegt ein Baby!

Die Mutter hatte das Neugeborene in einen Karton verpackt und an das örtliche Waisenhaus adressiert. Als der ungläubige Paketzusteller das schreiende Bündel entdeckt, ist es bereits völlig dehydriert. Sanitäter bringen das Mädchen so schnell wie möglich ins Krankenhaus. 

Die Polizei konnte die 24-jährige Mutter des Babys ausfindig gemacht und ermittelt nun gegen sie. Nach diesem schrecklichen Start ins Leben ist der Zustand des Säuglings zum Glück inzwischen wieder stabil.

Quelle:

Brigitte

Kommentare

Auch interessant