Video: Läufer tragen kollabierte Frau durch Halbmarathon-Zielgerade.

Nach 21,1 Kilometern ist es endlich geschafft: Die Teilnehmer des Halbmarathons in Philadelphia (USA) kommen erschöpft und glücklich am Ziel an. Doch eine Läuferin verlassen ausgerechnet wenige Meter vor der Zielgeraden ihre Kräfte: Der Frau mit den schwarzen Zöpfen knicken die Beine ein und sie droht auf dem Asphalt zu kollabieren. Aber das lassen ihre Mitläufer nicht zu: 

Zwei Marathonläufer halten an und stützen und schleppen die völlig verausgabte junge Frau weiter in Richtung Ziel. Ein dritter Mann, der bereits schon fast die Ziellinie erreicht hat, macht schließlich auf dem Absatz kehrt, nimmt die Frau auf die Arme und trägt sie rennend weiter, so dass sie nur noch den allerletzten Schritt über die Zielgerade selbst machen muss. Alle drei Männer haben eine schlechtere Marathonzeit in Kauf genommen, um einer Mitläuferin zu helfen, das Rennen abzuschließen. Ganze 30 Millionen Mal haben sich Menschen die bewegende Szene auf Facebook bereits angeschaut. Hier wird man Zeuge von wahrem Sportsgeist - ganz große Klasse! 

Quelle:

Fox 29

Kommentare

Auch interessant