Bewegender Moment: Polizistin hilft altem Mann auf der Straße.

Wer sich beklagt, dass Polizisten nie da sind, wenn man sie braucht, sollte sich das folgende Video nicht entgehen lassen. Die Szene, die hier zufällig durch einen peruanischen Fußgänger gefilmt wurde, lässt auch die härtesten Polizei-Kritiker verstummen.

Der alte Mann muss schon seit einer halben Ewigkeit krank und verwahrlost auf der Straße von Huánuco, Peru, liegen. Keiner der Passanten beachtet ihn - bis auf diese gutherzige Polizistin. Sie beugt sich zu dem gebeutelten Mann hinab, versorgt seine Wunden und gibt ihm anschließend noch etwas zu Essen, ohne zu merken, dass sie dabei gefilmt wird. Als der zu Tränen gerührte Passant die Beamtin auf ihre Wohltat anspricht und ihr sagt, dass er sie gefilmt habe, fragt sie ihn verwirrt, was er meint - so selbstverständlich war dieser Akt der Nächstenliebe für sie. Das ist wahre Barmherzigkeit!

Quelle:

capital

Kommentare

Auch interessant