Großes Herz: Polizist kauft Windeln für Baby der Ladendiebin.

Eine junge Mutter kauft im Supermarkt von Laurel in Maryland (USA) ein. Sie bemerkt, dass das knappe Geld für die Lebensmittel reicht, aber nicht mir für die Windeln für ihren Sohn. In ihrer Verzweiflung versucht sie die Windeln zu stehlen. Die Ladendetektive erwischen sie jedoch und benachrichtigen die Polizei. 

Als Polizist Johns hinzugerufen wird, verschafft er sich einen Überblick über die Situation und stellt sich als erstes an die Supermarktkasse an. Auf das Band legt er die zwei Packungen Windeln, die die Mutter stehlen wollte und zahlt sie aus eigener Tasche.

Auch wenn er die Straftat der jungen Frau trotzdem aufnehmen muss, möchte der US-Amerikaner nicht, dass ein unschuldiges Kind leidet. Großes Lob an den Polizisten mit großem Herz, der über seine Pflicht hinaus gehandelt hat. 

Quelle:

Excelsior

Kommentare

Auch interessant