Gedanken eine verängstigten Babys bewegen Internet-Gemeinde.

Die meisten jungen Eltern kennen das Problem: Wie bringen sie ihren kleinen Kindern am besten bei, nachts allein zu schlafen? Eine verbreitete Methode ist es, das Baby langsam daran zu gewöhnen und es nicht mehr mit ins Bett der Eltern zu nehmen.

Eine Mutter aus den USA hält überhaupt nichts von dieser Art der Umgewöhnung. Sie hat auf ihrem Blog versucht, die Gefühle des verwirrten Babys aus dessen Sicht zu beschreiben.

Newborn Baby Crying On The Bed

„Liebe Mama,

ich bin verwirrt.

Ich war es gewohnt, in deinen weichen, warmen Armen einzuschlafen. Jede Nacht lag ich eng an dich gekuschelt; nah genug, um deinen Herzschlag zu hören; nah genug, um deinen süßen Duft zu riechen. Ich schaute in dein schönes Gesicht, während ich sanft einschlief, sicher und geborgen in deinen lieben Armen. Wenn ich aufwachte, weil mein Magen knurrte, weil ich kalte Füße hatte oder weil ich dringend gekuschelt werden musste, kümmertest du dich schnell um mich, und schon bald schlief ich wieder tief und fest.

mom and newborn

Kommentare

Auch interessant