Bewundernswert: Frau verliert 92 Kilo - doch keiner will es glauben.

Das Internet ist oft ein grausamer Ort, selbst für Menschen die ihr Leben in sozialen Netzwerken teilen, um andere zu inspirieren und ihnen zu helfen. Die junge Neuseeländerin Simone Anderson kann davon ein Lied singen. Die 25-Jährige dokumentierte ihre zweijährige Diät in einem digitalen Tagebuch auf Instagram, doch statt Unterstützung und Motivation erntete sie tonnenweise Beschimpfungen.

Als Simone 23 Jahre alt ist, bringt sie ganze 169 Kilogramm auf die Waage. An diesem Punkt wird ihr klar, dass sie ihr Leben drastisch ändern muss: „Ich lebte mein Leben irgendwie nur noch halb. Und ich habe mich immer selbst belogen, indem ich mir eingeredet habe, mein Gewicht würde mich im Leben an nichts hindern. Dabei brachte ich mich selbst um so viele Möglichkeiten und um ganz alltägliche Dinge, wie mit Freunden am Strand spazieren zu gehen.“

2014 unterzieht sich Simone einer Magenverkleinerung und wandelt ihren Lebensstil komplett. Sie hält eine strenge Diät und treibt regelmäßig Sport. Obwohl all das schon schwer genug ist, berichtet die junge Frau heute, dass im Grunde nichts härter war, als den Kommentaren auf ihrem Instagram-Account ausgesetzt zu sein. 

„Ich richtete den Account zunächst nur für mich ein. Es war mein kleiner persönlicher Raum, in dem ich mich bloß vor mir selbst rechtfertigen musste.“ sagt sie. „Ich hätte niemals erwartet, dass es zu einer Beurteilung und zu Meinungen aus aller Welt führen würde. Das war wirklich hart.“

Besonders ein Beitrag im Juli 2015 sorgt für eine Welle an bösen Kommentaren: Simone veröffentlicht ein Vorher-Nachher-Foto, das sie nach 11 Monaten Diät zeigt. „Mich hat es einfach nur runtergezogen. Und ich hatte so hart dafür gekämpft. Die meisten Kommentare waren Sätze wie: 'Seht doch, sie hat nicht dieselbe Haarfarbe. Das kann unmöglich dasselbe Mädchen sein', erzählt sie.

Diese Zweifel kann Simone nicht auf sich sitzen lassen. Wenige Tage später zeigt sie ein weiteres Foto von sich, das die ganze Wahrheit völlig unverblümt zeigt, denn so einen starken Gewichtsverlust macht kein Körper ohne Weiteres mit.

Für Simone ist diese Bloßstellung alles andere als leicht. Sie hadert sehr mit sich, doch nur so kann sie sowohl die guten, als auch schlechten Seiten ihrer Radikal-Diät zeigen. Es ist eine mutige Nachricht an all ihre Gegner und der unerschütterliche Beweis dafür, dass sie sehr wohl das Mädchen auf den Fotos ist.

Kurz nach dem erbarmungslos ehrlichen Foto unterzieht sie sich jedoch einer Operation, in der die überschüssige Haut entfernt und ihr Busen gestrafft wird. Nun erinnert nichts mehr an die alte Simone. Sie ist sowohl von innen als auch von außen ein völlig anderer Mensch.

Simone hat in 90 Wochen insgesamt 92 Kilogramm Gewicht verloren. Von sich selbst sagt die junge Frau, dass ihr in der Zeit ein dickeres Fell gewachsen ist. Die boshaften Kommentare können ihr heute nicht mehr viel und auch, dass ihr 141.000 Menschen in den sozialen Netzwerken folgen, beweist, dass es genug Menschen gibt, die ihre unglaubliche Leistung zu schätzen wissen.

Simone hat ihre unglaubliche Verwandlung auch mit Videos festgehalten. Hier kann sich jeder nochmal davon überzeugen, dass die Frau auf den letzten Bildern wirklich ein und dieselbe Person ist.

Die neue Simone hat aber nicht nur das richtige Körpergefühl gefunden, sondern auch die große Liebe. Mit ihrem Partner schaut sie jetzt nicht nur in eine liebevolle, gemeinsame Zukunft, sondern vor allem in eine gesunde und aktive.

Kommentare

Auch interessant