Neuseeländerin macht Übergewichtigen Mut mit Selfies.

Simone Anderson aus Neuseeland liebt Mode über alles. Doch die hübsche Frau leidet unter ihrem Gewicht von 169 Kilo und fühlt sich einfach nicht wohl in ihrer Haut. Letztes Jahr am 11. August gibt sie sich selbst ein Ultimatum: Simone will unbedingt abnehmen.

Mit Sport, gesunder Ernährung und einer Magenverkleinerung kämpft sich Simone zum Ziel. Auf Facebook dokumentiert sie jeden Schritt zur Traumfigur. Schnell verfolgen über 65.000 Fans die schmelzenden Pfunde.  Das Ergebnis nach fast einem Jahr ist atemberaubend: "Ich bin offiziell nur noch die Hälfte von dem Menschen, der ich noch vor 11 Monaten war!", schreibt Simone. "Von 169 auf 83 kg, ich kann gar nicht in Worte fassen, was mir das bedeutet!"

Während viele Simone als Inspiration feiern, behaupten auch einige, ihre Vorher-Nachher-Fotos seien ein Fake. "Ich glaube nicht, dass das dieselbe Person ist - das Handy verdeckt ihr Gesicht. Menschen, die so schnell Gewicht verlieren, haben sonst extreme Hautsäcke überhängen. Diese dünne Frau kann niemals dieselbe Frau sein wie diese Übergewichtige!", schreiben die Zweifler auf ihre Pinnwand. 

Simone ist geschockt. Aber sie beschließt allen zu zeigen, wie hart sie an sich gearbeitet hat: "Jeder Kommentar, der meinte, mein Gewichtsverlust sei ein Fake, hat mich wirklich verletzt. Es hat mich Stunden voller Weinen und Zweifel gekostet zu überlegen, ob ich die Geschichte von meinem Abnehmen mit anderen teilen soll. Aber ich war immer komplett ehrlich. Also bitte schön, ich hoffe das hilft allen Ungläubigen! Ja, ich habe überschüssige Haut und Dehnungsstreifen!"

Was für ein mutiger Schritt! Aber so hat Simone endgültig alle Kritiker zum Schweigen gebracht. Und mit ihrer Offenheit hat sie gleichzeitig auch vielen Menschen Mut gemacht, die nach großer Gewichtsabnahme an demselben Problem leiden. "Es hat mich komplett überrascht, wie viele auf mein Foto reagiert haben", freut sich die junge Frau. "Aber ich bin sehr stolz darauf, dass ich den Mumm dazu hatte. Und es hat Menschen in einer Art beeinflusst, die ich mir nie hätte vorstellen können!"

In 11 Monaten hat Simone Anderson nicht nur ihr Traumgewicht erreicht, sondern mit ihrem mutigen Foto gezeigt, was es wirklich heißt, eine Menge abzunehmen - und es nebenbei allen Zweiflern und Kritikern heimgezahlt! 

Kommentare

Auch interessant