Video: Todkranke Mutter begleitet schwangere Tochter zu Ultraschall.

Die schwangere Taylor Masilotti aus Colorado (USA) freut sich bereits unbändig auf ihr erstes Kind. Das einzige, was ihre Freude trübt, ist der Gesundheitszustand ihrer eigenen Mutter Donna. Zwei Jahre lang schon kämpft die Frau gegen den Krebs. Obwohl sie es sich so sehr wünscht, ist Donna zu schwach um ihre Tochter zum Ultraschall zu begleiten. Doch mithilfe des Krankenhauses darf sie doch hautnah mit dabei sein: 

Nur drei Tage später verstirbt Donna an den Folgen ihrer Krankheit. Ihre Tochter Taylor postet das emotionale Video mit folgenden Worten auf ihrer Facebook-Seite: "Das ist einer der schönsten Momente, den ich mit meiner Mutter erleben durfte. Ich durfte neben ihr liegen, ihre Hand halten und Freudentränen weinen, während wir das Geschlecht des Babys erfuhren. Ich kann dem Krankenhaus nicht genug dafür danken, dass sie diese letzte Erinnerung mit meiner Mutter ermöglicht haben. Ich bin für immer dankbar! Ich liebe dich, Mama." 

Donna wird ihre Enkelin, die den Namen Stella tragen soll, niemals kennenlernen. Aber Taylor hält diesen letzten gemeinsamen Augenblick mit ihrer lebenden Mutter und der ungeborenen Tochter für ewig im Herzen. 

Quelle:

Facebook

Kommentare

Auch interessant