Rekordlänge: Mann verzichtet 50 Jahre lang auf das Haarschneiden.

Seine Haarpracht versteckt sich zusammengewickelt unter einem Schal. Alleine kann er seine Haare gar nicht mehr auseinander wickeln - Seine Frau muss ihm dabei helfen. Der Vietnamese Tran Van Hay wurde wegen der Länge seiner Haare auf der ganzen Welt bekannt. Die Haarpracht des Mannes maß stolze 6,80 Meter und war 10,5 Kilogramm schwer.

YouTube/ ITN Source

Über 50 Jahre lang hat er sich seine Haare nicht schneiden lassen. Doch nicht nur das: In den letzten 11 Lebensjahren verzichtete der Vietnamese auch auf das Haarewaschen.

Facebook/ VreesloosAfrikaans.com

Der Grund, weshalb Tran Van sich die Haare nicht mehr schneiden ließ, resultiert jedoch aus einem traumatischen Ereignis in seinem frühen Erwachsenenalter. Mit 25 Jahren wurde er nämlich kurz nach einem Friseurbesuch schwer krank. Das hat den damals jungen Mann so sehr schockiert, dass er fortan Angst vorm Haarschneiden hatte und die Haarschere mied wie die Pest.

YouTube/ Weirdanimals

Da seine Haare mit den Jahren dann natürlich immer länger wurden, hat er sie verfilzen lassen. Beim Fahrradfahren trug er sie meist zusammengewickelt unter einem großen Schal.

YouTube/ Weirdanimals

Durch die enorme Haarlänge musste er seinen Beruf als Farmer irgendwann aufgeben. Das Gewicht der Haare führte auch dazu, dass Tran Van öfter Gleichgewichtsprobleme hatte und dadurch auch bei alltäglichen Aktivitäten eingeschränkt war.

YouTube/ Weirdanimals

Doch nicht nur das: Je länger seine Haare wurden, desto mehr veränderten sich auch seine Persönlichkeit und seine Prioritäten im Leben. Das erzählt zumindest seine Frau Nyguen. Tran Van fühlte sich zunehmend im Buddhismus zuhause. Die buddhistischen Mönche in der Umgebung inspirierten ihn dazu, als Naturheiler zu arbeiten und andere Menschen von ihren gesundheitlichen Beschwerden zu befreien. Dies tat er ehrenamtlich und verlangte keinen Cent von seinen Patienten.

YouTube/ Weirdanimals

Obwohl seine Haare einen Meter länger waren als die des Rekordhalters Hoo Sateow aus Thailand, bekam Tran Van nie einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde. Er starb im Jahr 2010 im Alter von 79 Jahren. Von seiner wilden Haarpracht hat er sich bis zum Ende seines Lebens nicht getrennt.

Kommentare

Auch interessant