Ein Paar fährt in Urlaub und kommt mit 4 Kindern zurück.

Jedes Mal, wenn wir in Urlaub fahren, hoffen wir, dass die Reise unvergesslich sein und vielleicht sogar unser Leben verändern wird. Aber als Alexandr und Veronika Udovenko, die in Norilsk in Nordrussland wohnen, ihren Urlaub am Schwarzen Meer planen, können sie sich unmöglich vorstellen, dass diese Reise zu einer Familienlegende werden wird.

flickr.com/photos/alexxx-malev/

Weder ihre Freunde noch ihre Kollegen und nicht einmal ihre Verwandten wissen davon, dass das Paar sich mit dem Gedanken trägt, ein Kind zu adoptieren. Alexandr und Veronika haben selbst keine Kinder, glauben aber, dass es irgendwo auf der Welt ein Kind gibt, das für sie bestimmt ist und auf sie wartet. Sie gaben die Hoffnung nie auf, ihn oder sie eines Tages zu finden. Während ihres Urlaubs in Sewastopol auf der Krim beschließen sie, ein örtliches Waisenhaus zu besuchen.

 24.мвд.рф

Und da war sie – die kleine Ulyana. Das süße Mädchen war direkt nach seiner Geburt von den Eltern verlassen worden. „Sie kam sofort auf uns zu, das hatte sie noch nie zuvor bei jemandem getan“, erinnert sich Alexandr. Die beiden schließen die Kleine auf der Stelle in ihr Herz. Sie sind sehr glücklich.

Aber als sie mit der örtlichen Verwaltung darüber sprechen, Ulyana zu adoptieren, bekommen sie eine unerwartete Antwort: „Das geht nicht ...“

vk.com/mvd24

Denn Ulyanas Eltern haben nicht nur ihre Tochter verlassen, sondern auch drei ihrer älteren Söhne. Vier ihrer Kinder leben im selben Waisenhaus. Trotz ihres jungen Alters verstehen Maxim, Alexandr und Danila bereits, dass sie auf sich allein gestellt sind. Sie sind selbst schon eine kleine Familie, bereit, einander zu beschützen und sich um ihre kleine Schwester zu kümmern. Richtlinien zu Adoptionen raten sehr davon ab, Geschwister, die in derselben Einrichtung leben, voneinander zu trennen.

Und wenn die Udovenkos Ulyana adoptieren würden, müsste sie nach Norilsk ziehen – mehr als 4.000 Kilometer von ihren Brüdern entfernt. Sie würden einander wahrscheinlich nie mehr wiedersehen ...

vk.com/mvd24

Aber Alexandr und Veronika können sich nicht mehr vorstellen, ohne ihr kleines Mädchen nach Hause zu fahren. Also beschließen sie, die Brüder kennenzulernen. „Es ist völlig meiner Frau zu verdanken, dass wir uns mit den Jungs getroffen haben“, erinnert sich Alexandr. „Ich war mir ehrlich gesagt nicht sicher.“
Aber nachdem die Udovenkos die drei kleinen Jungs kennengelernt haben, treffen sie sofort ihre Entscheidung.

Als die beiden den Leitern des Waisenhauses ihre Entscheidung mitteilen, können diese es nicht fassen. Alexandr und Veronika bewerben sich um die Adoption aller vier Geschwister. Sobald das Verfahren abgeschlossen ist, nehmen alle sechs einen Flug nach Hause.

 vk.com/mvd24

Nachbarn und Verwandte sind zunächst völlig perplex, als sie sehen, was über die Urlaubstage aus der kleinen Familie geworden ist. Aber es ist für alle eine schöne Überraschung. „Sobald die Leute hörten, dass wir jetzt so viele Kinder haben, brachten sie eine ganze Menge Geschenke vorbei“, sagt der glückliche Vater. „Ulyana hat genug Kleidung, bis sie zehn Jahre alt ist. Die Jungs haben auch viele Sachen bekommen.“

24.мвд.рф

Seit dem Urlaub, der ihr Leben verändert hat, ist inzwischen ein Jahr vergangen. Das Paar hat sich an den Lärm, das Rennen und das Streiten gewöhnt. Niemals würden sie ihr altes Leben zurückhaben wollen. Die vier Geschwister sind froh und glücklich, ihr Leben gemeinsam neu beginnen zu können. Ohne jeden Zweifel liegt eine schöne und erfolgreiche Zukunft vor ihnen, in der sie immer füreinander da sein werden.

Kommentare

Auch interessant