Ukrainische Frau mit Gehirnlähmung wird ein nationaler Star.

In ihrem Heimatort Popilnja in der Ukraine ist die 33-jährige Viktoria Fedorchuk schon lange als Stylistin bekannt. Doch jetzt erobert sie als Berühmtheit und Inspirationsquelle nach und nach das ganze Land. Wer ihr ansteckendes Lachen erlebt, kann sich nur schwer vorstellen, dass diese selbstbewusste Frau lange Zeit abfällige Blicke über sich ergehen lassen musste. Kaum zu glauben, dass die Leute früher einmal sagten, es sei besser, wenn Viktoria nie geboren worden wäre.

Denn Viktoria kam mit einer Gehirnlähmung und schwachen Knochen auf die Welt. Sie erinnert sich lebhaft: „Allein in meinem ersten Lebensjahr hatte ich 16 Knochenbrüche. Manchmal reichte es schon, in die Hände zu klatschen, und ich brach mir Knochen in der Hand.“ Die Situation war so schlimm, dass ihre Eltern Angst hatten, ihre Tochter zu berühren, da sie fürchten mussten, ihr etwas zu brechen. Die Ärzte waren sehr pessimistisch und prophezeiten ihr ein schweres Leben. Alle waren überzeugt, dass ihr Zustand sich nie verbessern würde. Daher waren alle überrascht, als sich ihre Knochen im Alter von drei Jahren plötzlich verdichteten.

Leider ist das jedoch nur ein halber Grund zur Freude. Denn Viktorias Körper entwickelt sich seitdem trotz der gesunden Knochen nicht vollständig. Ihr Unterkörper ist gelähmt, und sie bleibt viel kleiner als die meisten Erwachsenen. Aber davon lässt Viktoria sich nicht unterkriegen. Wo sie auch ist, gewinnt sie schnell Freunde, und wenn sie mit ihrem Rollstuhl irgendwo nicht allein hinkommt, haben Freunde und Familie kein Problem damit, Viktoria zu tragen. Die junge Ukrainerin weiß ganz genau, was sie vom Leben will und wie sie ihre Ziele erreicht.

Youtube.com

Anfangs blickten die Menschen sie noch mitleidig an, aber Viktoria sah nie ein, warum sie sich in ihren eigenen vier Wänden verstecken sollte. Als alle denken, sie sei ein teurer „Fluch“ für ihre Familie, lässt sie sich von nichts und niemandem bremsen. Sie studiert, hat viele Freunde und liebt das Leben in allen Facetten. Auch die Berufswahl ist für sie kein Problem. Sie erinnert sich: „Als Kind habe ich immer zugeschaut, wenn meine Schwestern sich geschminkt haben. Also habe ich mir Unmengen an Videos und Anleitungen dazu angesehen und immer wieder geübt, bis ich richtig gut darin war. Und jetzt ist es mein Beruf.“ Ihr Talent wird auch schnell von anderen erkannt und so ist sie als Stylistin nicht nur finanziell unabhängig, sondern auch immer ausgebucht.

Doch Viktoria will noch mehr. Bereits als kleines Mädchen träumte sie davon, berühmt zu sein. Und mit ihrer schillernden Persönlichkeit und der ansteckenden guten Laune weckt sie die Aufmerksamkeit einer lokalen Gruppe für Integration. Viktoria blüht in ihrer Arbeit auf und schafft ein Bewusstsein für Menschen mit Behinderung, die in postsowjetischen Gesellschaften oft noch immer ausgegrenzt werden. Mittlerweile hat sie ihre eigene Organisation namens „Незламні!“ (Unbesiegbar!) gegründet. In diesem Projekt wird Menschen mit Behinderung eine Plattform gegeben, auf der sie ihre Geschichten, ihr Leben und ihre Probleme im Alltag teilen können.

Viktoria versteht nicht, wenn sich Menschen mit Behinderung abschotten. „Ich verstehe nicht, warum sich manche Menschen mit Behinderung dazu entschließen, sich selbst zu Hause einzusperren. Warum soll man sich vor seinem eigenen Leben verstecken? Ich habe mich für nichts zu schämen. Und nichts zu verbergen.“

Nach und nach spricht sich Viktorias Charme auch über ihre Heimatstadt hinaus herum. Fernsehproduzenten rufen bei ihr an und laden sie in landesweit ausgestrahlte Sendungen ein. Schnell ist sie ein fester Bestandteil auf Treffen der nationalen Berühmtheiten. Auf Facebook zeigt sie stolz die anderen Prominenten, die sie nun gut kennt. 

Ihre Geschichte ist so berührend, dass sie als Rednerin Millionen Menschen motiviert. Mittlerweile sind viele Stars sogar stolz darauf, sich mit ihr fotografieren zu lassen.

Im Video kommt sie selbst noch einmal zu Wort und erzählt von ihrem faszinierenden Leben (auf Russisch):

Was für eine tolle Person! Diese junge Frau ist wahrhaft inspirierend, nicht nur in ihrem Heimatland, sondern weltweit. Ihr warmes Lächeln erinnert einen wieder einmal daran, dass wahre Schönheit eben nicht nur an der Oberfläche zu finden ist.

Kommentare

Auch interessant