Mann dokumentiert unglaublichen Schneefall in Kamtschatka.

Wenn du glaubst, unsere Winter sind schneereich, warst du vermutlich noch nie in Russland. Die Fotos des Reddit-Nutzers awesomesauce1414 zeigen den unglaublichen, allwinterlichen Alltag in Kamtschatka, einer Halbinsel im ostasiatischen Teil Russlands.

Am Abend sieht es noch gar nicht so schlimm aus.



Doch am nächsten Morgen: „Ey Mann, wo is‘ mein Auto?“



Derartige Schneestürme gehören in Kamtschatka zum Alltag im Winter.



Wer kann schon von sich behaupten, eine Schneerutsche aus dem vierten Stock zu haben?



Selbst wenn man aus dem Haus kommt und es bis zum Auto schafft, wird es schwer, überhaupt voranzukommen.



Die Kinder sicher zur Schule zu bringen, wird zum Abenteuer.



Und wenn dein Auto freigeschaufelt ist …



… kann es Stunden dauern voranzukommen, da die Schnee-Schneise nur Platz für eine Spur bietet!



Die Einwohner sind die chaotischen Umstände gewohnt, denn so sieht es hier jedes Jahr aus.

Ein riesiger Schneeschieber bahnt sich seinen Weg.

Doch richtig schwierig wird das Vorankommen …

… wenn die Schneemassen wieder schmelzen.

Hier lohnt sich ein Geländewagen.



Wer also so richtig Lust auf Schnee hat, der weiß jetzt, wo er die besinnlichste Zeit des Jahres am besten verbringen kann.

Wenn wir uns hierzulande über große Schneemengen beklagen, können die Einwohner Kamtschatkas wohl nur müde lächeln. Und aufgrund der besonderen geographischen Lage der russischen Halbinsel, gibt es dieses Schneechaos zuverlässig in jedem Winter.

Quelle:

Imgur

Kommentare

Auch interessant