Lehrer erfährt das Geheimnis von 3 hungernden Waisenkindern.

Die Drillinge Haley, Kassidy und Sierra Yeckes aus Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) scheinen der Albtraum eines jeden Lehrers zu sein. Als sie auf die Highschool kommen, machen sie es den Pädagogen sehr schwer. Sie sprechen nur miteinander und reagieren jedes Mal furchtbar aggressiv, wenn die Lehrer sie auf ihr Verhalten ansprechen. Niemand ahnt, welch furchtbaren Hintergrund ihr Verhalten hat.

Youtube/FOX5 Las Vegas

Die Lehrer sind schon beinahe so weit, die Schwestern aufzugeben. Denn sie schwänzen ständig den Unterricht und haben miserable Noten. Erst als ein Lehrer sich dafür einsetzt, dass die Jugendlichen mit einem Sozialarbeiter sprechen, kommt die ganze Geschichte ans Licht.

Youtube/FOX5 Las Vegas

Es stellt sich heraus, dass die Mutter der Mädchen gestorben ist, als diese gerade einmal drei Monate alt waren. Bald darauf kam ihr Vater ins Gefängnis und sie lebten bei ihrer Großmutter – einer Frau, die nicht an das Prinzip Schule glaubt. So sehen ihre Enkelinnen im Alter von acht Jahren zum ersten Mal eine Schule von innen. Auch als ihr Vater aus dem Gefängnis entlassen wird, geht es mit den dreien nicht aufwärts. 

Youtube/FOX5 Las Vegas

Offiziell leben sie zwar mit ihrem Vater, doch er lässt die drei oft wochenlang allein – ohne Essen oder Versorgung. Dann wird zu allem Übel auch noch ihr Haus überfallen und sie ziehen zurück zu ihren Großeltern, die sich jetzt noch weniger um die drei kümmern. Sie haben zu wenig Essen, keine richtige Kleidung, reißen immer wieder aus.

Youtube/FOX5 Las Vegas 

Doch nach und nach öffnen sie sich den Lehrern und Sozialarbeitern, die die drei auch in besonderem Maße fördern. Ihre Noten werden besser, sie nehmen freiwillige Aufgaben an, engagieren sich in der Schule. Heute haben sie ihr Leben komplett gedreht und bereiten sich sogar auf ein Studium vor. Dass sie es einmal so weit bringen würden, hätte niemand gedacht, der die drei am Anfang sah.

Youtube/FOX5 Las Vegas

Sie können zu Recht stolz auf sich sein und auf all das, was sie geleistet haben. Wer so viel Kraft und Willensstärke hat, wird es garantiert einmal weit bringen. Das Leben hat ihnen übel mitgespielt, aber sie haben es geschafft, alle Hindernisse zu überwinden.

Quelle:

Little Things

Kommentare

Auch interessant