Veröffentlicht inKuriositäten, Wissenswertes

20 absurde Sex-Gesetze aus den USA

Weil jedes Kaff eigene Gesetze haben kann, gibt es in den USA besonders absurde Regeln – auch für Liebe und Sex.

Zeichnung eines Dates.

Psychologie & Geist

Spannende Einblicke in dein Leben und deinen Geist.

Jede Stadt in den USA hat ihre eigenen Regeln und Gesetze. Es ist nicht verwunderlich, dass dabei extrem seltsame Statuten zu finden sind, denn viele dieser Regelungen sind offenbar schon mehrere Jahrhunderte alt. Man fragt sich wirklich, wie es dazu kommen kann, dass einiges davon überhaupt gesetzlich geregelt werden muss. Und wie um alles in der Welt die Dinge überprüft werden wollen. Hier sind 20 besonders schräge Gesetze rund um Liebe, Sex und Zärtlichkeit.

Verbotene Liebe „made in America“

1.) In Tennessee ist es Schülern verboten, in der Schule Händchen zu halten.
2.) In Tennessee ist außerdem Oralsex gesetzlich verboten. Und in Oklahoma kann man dafür sogar mit einem Jahr Gefängnis und einer Buße von 2.500 $ bestraft werden.
3.) In Virginia ist nicht nur Oralsex verboten, sondern auch Analsex.
4.) In Dyersburg in Tennessee ist es Frauen verboten, einen Mann um ein Date zu bitten.

Zeichnung eines Dates.
Daten verboten – zumindest, wenn die Frau danach fragt. Foto: Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

5.) In Spokane County im Bundesstaat Washington müssen Stripper einen Abstand von mindestens 1,20 m zu den KundInnen einhalten.
6.) In Oregon ist es verboten, dem Partner beim Sex schmutzige Dinge zuzuflüstern.
7.) In Virginia ist es verboten, beim Sex das Licht anzuhaben.
8.) Ebenfalls in Virginia sind alle Stellungen außer der Missionarsstellung verboten.
9.) In Stanfield in Oregon dürfen Tiere keinen Sex haben, zumindest innerhalb der Stadtgrenze.

Männer dürfen mit Tieren – aber nur mit Kleinen

10.) In Wisconsin darf man sich noch nicht einmal in der Eisenbahn küssen.
11.) In West Virginia ist es legal, mit einem Tier, das weniger als 18 kg wiegt, Sex zu haben. Allerdings gilt das nur für Männer.
12.) In Huntington in West Virginia dürfen Feuerwehrmänner im Einsatz nicht mit vorbeigehenden Frauen flirten oder ihnen hinterherpfeifen.    

Ein Feuerwehrmann und eine Frau sind sich nah.
Das kann den Feuerwehrmann teuer zu stehen kommen. Foto: Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.


13.) In Kenosha, Wisconsin und Nashville, Tennessee, sind Erektionen in der Öffentlichkeit verboten.
14.) In Norfolk, Virginia kann ein Mann für 60 Tage ins Gefängnis kommen, wenn er einer Frau auf den Hintern klatscht. Auch wenn es seine eigene Frau ist.
15.) In der selben Stadt dürfen Frauen nach Sonnenuntergang nur auf die Straße, wenn sie ein Korsett tragen und in männlicher Begleitung sind.

16.) In Oklahoma bekommen Kneipenbesitzer Ärger, wenn einer ihrer Gäste so tut, als hätte er Sex mit einem Büffel.

Ein Mann und ein Büffel in einer Kneipe.
Warum es überhaupt solche Gesetze gibt, will man gar nicht wissen … Foto: Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.


17.) In Virginia ist Sex vor der Ehe verboten.
18.) In Utah ist Sex im Krankenwagen verboten – zumindest, wenn der im Einsatz ist.
19.) In Massachusetts darf eine Frau beim Sex nicht oben liegen.
20.) In Texas gilt es als schweres Verbrechen, mehr als 6 Dildos zu besitzen. Auch das Werben für die Benutzung der aufrechten Helfer ist verboten.

Diese Gesetze sind so sinnlos, sie sprechen unkommentiert für sich.
Bei uns gibt es sicherlich auch manches kurioses Gesetz, aber so seltsam und lustig wie diese hier, sind sie wohl kaum. Wenn du noch mehr Spaß zum Thema Sex lesen möchtest, findest du hier die 15 lustigsten Ferkel-Witze.

Vorschaubild: Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

20 absurde Sex-Gesetze aus den USA