Veröffentlicht inEmotionales

Schwangere geht zur Vorsorge und kommt mit Baby zurück

Eine schwangere Frau ging zu einer ganz normalen Vorsorgeuntersuchung, aber dort setzten die Wehen ein. Nach einer Geburt in nur 4 Minuten war das Baby da

u00a9

Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Wenn die Wehen einsetzen, dann kann eine Schwangere sich auf eine anstrengende und schmerzhafte Zeit einstellen. Oft dauert es Stunden, manchmal sogar Tage, bis die Geburt geschafft und das Kind auf die Welt gebracht ist.

Aber manchmal kann auch alles ganz schnell vorbei sein. Als eine schwangere Frau, die auf der Plattform TikTok unter dem Namen kims_worldxo präsent ist, zu einer ganz normalen Vorsorgeuntersuchung ging, hatte sie keine Ahnung, was sie erwarten würde.

„Nach der Untersuchung sagte man mir, dass das Baby wohl gleich heute auf die Welt kommen würde“, erzählt Kim.

©TikTok/kims_worldxo

Noch bevor sie Zeit hatte, diese Worte richtig zu begreifen, setzten die Wehen ein. Sie hatte gerade noch Zeit, ihrem Mann eine Nachricht zu schreiben, dann ging alles ganz schnell.

Kim war zwar in ihrer Schwangerschaft weit fortgeschritten, aber das errechnete Geburtsdatum war noch nicht erreicht.

Doch in einer Rekordzeit von nur vier Minuten brachte sie ihr Kind auf die Welt – etwas, um das viele Mütter sie wahrscheinlich sehr beneiden.

Ihre ganze unglaubliche Geschichte erzählt sie hier (auf Englisch):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mutter und Kind sind wohlauf. Kim ist ein wenig traurig, dass ihr Mann nicht wie geplant bei der Geburt dabei sein konnte.

Aber sein Kind war nun einmal schneller als er.

Quelle: metro
Vorschaubild: ©TikTok/kims_worldxo